View Single Post
Old 05-09-2016, 01:47 PM   #8
Vollgerd
Human being with feelings
 
Vollgerd's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Monnem
Posts: 843
Default

Quote:
Originally Posted by Jolu View Post
Das interessante daran aber ist, dass mit demselben Controller, ohne an der mitgelieferten Einstellungs-Software etwas geändert zu haben, in Cubase 8 unter "Mackie Control" ALLES ohne Einschränkung funktioniert – einfach so!

Hiermit stellt sich die Frage, warum geht es in Cubase das eigentlich probrietär auf seine eigene Hardware ausgelegt ist und nicht in REAPER? Und wäre es nicht auch die Aufgabe von Cockos selbst, eine diesbezügliche Anpassung vorzunehmen – damit endlich die "Controller-Phobie" ein Ende hat?
Das sehe ich so ähnlich.
Es kann nicht sein, dass etwas bei Cubase funktioniert und bei Reaper nicht.
Als Softwarehersteller sollte man doch solche Geräte immer testen.

Unabhängig davon. Ich habe den Kork nanocontroller auch. der hat auch ohne Probleme bei Reaper funktioniert. Man musste da irgendeine Tastenkombination auf dem Controller durchführen. (Es gibt zwei Youtubevideos dazu.)

Inzwischen habe ich Windows 10 und Reaper 5. Da funktioniert der aber plötzlich auch nicht mehr. Ich habe mich aber nicht mehr weiter darum gekümmert, weil der ohnehin nix taugt.

Ich habe jetzt den Presonus Faderport.
Der funktioniert problemlos bis perfekt. Aber eben auch nur weil sich Reaperuser darum gekümmert haben und eine entsprechende dll geschrieben haben.

Gruß
Gerd
Vollgerd is offline   Reply With Quote