Old 08-24-2017, 02:40 PM   #1
Jolu
Human being with feelings
 
Jolu's Avatar
 
Join Date: Feb 2010
Location: Germany
Posts: 472
Default Betreff: REAPER-Update

Hallo REAPER-Freunde

Auf den Tag genau sind es heute 5 Monate seit dem letzten REAPER-Update. Etwas ungewöhnlich im Vergleich zum vergangenen Update-Zyklus – findet ihr nicht auch?

Oder habe ich womöglich etwas versäumt?

Gruß
Jolu
Jolu is offline   Reply With Quote
Old 08-24-2017, 05:03 PM   #2
Vollgerd
Human being with feelings
 
Vollgerd's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Monnem
Posts: 752
Default

Ja, das stimmt. Das ist schon lange her.
Ich kann mich noch an fast monatliche updates erinnern.
Wenn ich das richtig sehe, dann waren zwischen Vers. 5.29/5.30/5.31/ gerade mal 4 Wochen. Von Vers. 5.31 bis 5.40 (drei updates) bereits 3 Monate (27.03.2017). Und seit dem nichts mehr.
Das ist schon bedenklich und sorgenerregend.

Man müsste mal bei den Betaversionen nachsehen, ob sich da was tut.
Ich finde den link aber nicht mehr.

Gruß
Gerd
Vollgerd is offline   Reply With Quote
Old 08-24-2017, 05:14 PM   #3
Vollgerd
Human being with feelings
 
Vollgerd's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Monnem
Posts: 752
Default

Die nächste Version scheint aber schon die 5.50 zu sein.
https://forum.cockos.com/forumdisplay.php?f=37
Gruß
Gerd
Vollgerd is offline   Reply With Quote
Old 08-24-2017, 05:44 PM   #4
Jolu
Human being with feelings
 
Jolu's Avatar
 
Join Date: Feb 2010
Location: Germany
Posts: 472
Default

Quote:
Originally Posted by Vollgerd View Post
Die nächste Version scheint aber schon die 5.50 zu sein.
Ach so - bin in letzter Zeit nicht mehr so oft im Forum unterwegs gewesen, daher meine Informationslücke. Dass das nächste Update ein größerer Sprung sein wird, habe ich mir fast schon gedacht. Wird uns wohl demnächst erreichen. Bin gespannt mit was die Jungs uns diesmal überraschen werden.

Danke Gerd für Deine Informationen

Edit: Ich habe bei den Betaversionen nachgeschaut. V 5.50 ist dort schon verfügbar.

Gruß
Jolu

Last edited by Jolu; 08-26-2017 at 11:27 AM.
Jolu is offline   Reply With Quote
Old 08-24-2017, 06:43 PM   #5
Vollgerd
Human being with feelings
 
Vollgerd's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Monnem
Posts: 752
Default

hallo,
es scheint wohl überwiegend Änderungen in der automation zu sein.

Gruß
Gerd
Vollgerd is offline   Reply With Quote
Old 08-26-2017, 05:39 AM   #6
earforce
Human being with feelings
 
earforce's Avatar
 
Join Date: Jan 2015
Posts: 55
Default

Hallo,

soweit ich das verfolgt und verstanden habe, haben sich die, inzwischen nur noch 2, Programmierer Justin und Schwa etwas verhoben. Gleichzeitig ein neues Features "Automation Items" und eine native Linux Version. Linux interessiert mich nicht, daher kann ich dazu nix sagen. Aber die Automation Items waren wohl doch anspruchsvoller als gedacht. Jedenfalls kamen nach jedem neuen Beta Release sofort Tester ins Forum, die anhand kleiner Videos zeigten, was noch nicht oder wieder nicht mehr funktionierte.

Aber Sorgen sind wohl unbegründet. Wenn man die Update Zyklen bei anderen Produkten sieht, is Reaper doch prima aufgestellt. Die Jungs arbeiten fleißig. Ach ja, die Jungs hatten sich mal 2 oder 3 Wochen Auszeit gegönnt.
earforce is offline   Reply With Quote
Old 08-26-2017, 11:38 AM   #7
Jolu
Human being with feelings
 
Jolu's Avatar
 
Join Date: Feb 2010
Location: Germany
Posts: 472
Default

Quote:
Originally Posted by earforce View Post
Wenn man die Update Zyklen bei anderen Produkten sieht, is Reaper doch prima aufgestellt.
Das denke ich auch. Danke für die Informationen!

Gruß
Jolu
Jolu is offline   Reply With Quote
Old 08-26-2017, 06:00 PM   #8
albert.moest
Human being with feelings
 
albert.moest's Avatar
 
Join Date: Dec 2011
Location: Munich / Bavaria / Germany
Posts: 53
Default

Quote:
Originally Posted by Vollgerd View Post
Ich finde den link aber nicht mehr.

Gruß
Gerd
Bei mir laufen die betas stabil....

Link auf nachfrage
__________________
Reaper rules!

Last edited by albert.moest; 08-27-2017 at 08:44 AM.
albert.moest is offline   Reply With Quote
Old 08-27-2017, 06:03 AM   #9
Vollgerd
Human being with feelings
 
Vollgerd's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Monnem
Posts: 752
Default

Danke,
habe die Betas inzwischen gefunden.
Ich nutze die aber nie. Irgendwann kommen die ja automatisch.

Gruß
Gerd

Last edited by Vollgerd; 08-27-2017 at 11:50 AM.
Vollgerd is offline   Reply With Quote
Old 08-27-2017, 06:48 AM   #10
Jolu
Human being with feelings
 
Jolu's Avatar
 
Join Date: Feb 2010
Location: Germany
Posts: 472
Default

Bitte Leute, löscht in euren Posts den Link und beachtet die Vorgaben der diesbezüglichen Website. Ich habe auch den Fehler gemacht und wurde von der Moderation darauf hingewiesen.
Jolu is offline   Reply With Quote
Old 08-27-2017, 08:44 AM   #11
albert.moest
Human being with feelings
 
albert.moest's Avatar
 
Join Date: Dec 2011
Location: Munich / Bavaria / Germany
Posts: 53
Default

Quote:
Originally Posted by Jolu View Post
Bitte Leute, löscht in euren Posts den Link und beachtet die Vorgaben der diesbezüglichen Website. Ich habe auch den Fehler gemacht und wurde von der Moderation darauf hingewiesen.
mach ich
__________________
Reaper rules!
albert.moest is offline   Reply With Quote
Old 10-07-2017, 05:33 AM   #12
Vollgerd
Human being with feelings
 
Vollgerd's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Monnem
Posts: 752
Default

Na, jetzt kann sich aber niemand mehr beklagen.
Drei Updates in drei Wochen.
Gruß
Gerd
Vollgerd is offline   Reply With Quote
Old 10-10-2017, 12:11 PM   #13
NoGo
Human being with feelings
 
Join Date: Aug 2017
Posts: 8
Default REC-Temposprünge durch neuen 5er Versionen.. ?

Habe immer die neueste REAPER-Version geladen und seit kurzer Zeit (ca. seit der 5er Versionen) folgendes Problem:
Zu konstanten Stellen, insbesondere am Aufnahmebeginn, kommt es unabhängig von angewandtem Betriebssystem und Speichermedium (verschiedene neue HD, auch SSD) zu einem "Schlupf" oder "Stolpern" in der Aufnahmegeschwindigkeit.
Die Performance Anzeige zeigt das auch direkt durch Sprünge des "Disk Schreibens" um bis das Doppelte an.
Genauso bewirkt dieser Fehler bei Wiedergabe eine schreckliches Tempo-"Gejaule" an diesen Stellen.

Noch vor wenigen Wochen kannte ich diesen Fehler noch nicht und hatte auch keine Veränderungen an Hard- oder Software vorgenommen.

Hardware: EVGA X99 FTW-K Mainboard mit INTEL Core i7-6800K@3,40GHz 64BG RAM
WIN10 / WIN7prof64 jeweils auf SSD

DAW: TASCAM 1884 / REAPER 5.52
Reapereinstellungen praktisch default mit optimierter Latency (im sicheren Bereich), FW-1884 Clock- und Firewire-Anzeigen OK, REC-In / Out: S/PDIF, ASIO FW-1884: korrekte Einstellungen

Für mich noch unerklärlicher:
Zuerst dachte ich an ein HD-Problem; ein Wechsel auf andere Speichermedien beseitigten den Fehler nicht.
Der Fehler ist unter Win10 wie auch unter Win7 vorhanden.
Ein Wechsel zu Legacy-Treibern (TASCAM FW-1884 !!)brachte ebenso keine Besserung wie auch das Durchforsten des REAPER-Handbuchs, von Forums- und Internethinweisen oder dem behutsamen Kontollieren und versuchsweisem Ändern von Time-, Beat- oder Synchronisationseinstellungen...

Und noch dazu war nun auch der Fehler nach Einspielen von alten REAPER-Versionen vorhanden!

Ältere Aufnahmen werden aber ungestört wiedergegeben.

Wenn ich eine Aufnahme nicht mehr zuverlässig im Timing erstellen kann ist Reaper nicht mehr wirklich zu gebrauchen...

Weiss jemand Rat oder hat auch schon solch einen Tempo-Fehler gehabt?
Dieser Beitrag war leider nicht wirklich hilfreich: https://forum.cockos.com/showthread....poschwankungen

Mit vielem Dank im voraus für eure Mithilfe und euren Rat -

Christian
P.S. Wenn der Beitrag an anderer Stelle besser passt: Bitte verschieben, Danke

Last edited by NoGo; 10-10-2017 at 12:31 PM.
NoGo is offline   Reply With Quote
Old 10-10-2017, 12:36 PM   #14
VinodXAgent
Human being with feelings
 
Join Date: Nov 2013
Location: Hamburg
Posts: 742
Default

Habe ich das richtig verstanden: Spdif in? Also Digital in.
VinodXAgent is offline   Reply With Quote
Old 10-10-2017, 12:48 PM   #15
Vollgerd
Human being with feelings
 
Vollgerd's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Monnem
Posts: 752
Default

Hallo,
den Fehler kann ich bei mir nicht feststellen.

Scheint also nicht unbedingt an Reaper zu liegen.
Vermutlich auch nicht an verwendeten VST.

Bei der Fehlersuche würde ich erst mal die aktuellste Version von Reaper als Portabel installieren.

Gleiche Einstellungen wie bei dem "Original"Reaper.
Dort dann eine Aufnahme starten und testen.

Sind da auch die Probleme vorhanden, liegt es an Peripheriegeräten.
Wenn nein, musst Du die Einstellungen im "Originalreaper" überprüfen.

Ich gehe davon aus, dass das Problem regelmäßig auftritt, auch wenn nur eine Spur eingespielt wird.

Gruß
Gerd
Vollgerd is offline   Reply With Quote
Old 10-10-2017, 01:09 PM   #16
NoGo
Human being with feelings
 
Join Date: Aug 2017
Posts: 8
Default

Hallo VinodXAgent,

ja digital input - ist aber egal ob das Input analog oder digital ist.

Hallo Gerd,

danke, werde ich mal so abarbeiten, vergleichen und dann die von dir aufgezeigten Schlüsse ziehen. Geht aber nicht mehr heute in 5 Minuten.

Euch schon einmal vielen Dank für die ersten Hilfestellungen!

Christian
NoGo is offline   Reply With Quote
Old 10-10-2017, 01:43 PM   #17
VinodXAgent
Human being with feelings
 
Join Date: Nov 2013
Location: Hamburg
Posts: 742
Default

Ich fragte nur wegen Clock Einstellungen. Wer ist denn Master? Wenn da ein Kabel dran ist , dann synced dein Interface sich vielleicht falsch auf die external Clock oder nicht sofort. Hatte bischen über die geschilderten Symptome nachgedacht. Zeigt dein Interface Clock sync an? Was hängt denn am Spdif?
Grüße aus Hamburg
VinodXAgent is offline   Reply With Quote
Old 10-11-2017, 04:28 AM   #18
NoGo
Human being with feelings
 
Join Date: Aug 2017
Posts: 8
Default

Hallo VinodXAgent,

Grüße aus Uelzen nach Hamburg!

Es ist ja sonst alles wie es immer gut funktionierte, egal ob mehrkanalig analog (Mikros am Audiocontroller) oder digital über ein Cambridge Audio DAC (der auch über USB aus Richtung PC mit korrekter Anzeige für Phase und Sampling Frequenz Aufnahmebereitschaft anzeigt) an den FW-1884 (digital In):
Kontroll-LED am TASCAM FW-1884 für Firewire, Clock und D IN leuchten ohne Unterbrechung und zeigen somit ungestörte Betriebsbereitschaft / Synchronisation an und ich überlasse i.d.R. dem Audio-Interface das Clocking mit der Einstellung "internal".
Der FW-1884 wird mit dem letzten veröffentlichten Treiber 1.80 betrieben
Auch entspricht wohl die Firmware "Unit Version" mit den Einträgen Register: 20, ARM: 183, Hardware: 3 FPGA: 49 dem letzten Stand.
Legency-Treiber (1394 OHCI Compliant Host Controller [Legacy]) für win7 und win10 bringen keine Verbesserung.

Im FW-1884 Controller Panel sind eingestellt:
Mackie Control Emulation, Audio Latency: 128 (läuft sogar sonst ungestört auf 64), Clock Source: internal (funktioniert genauso bei Clock-Einstellung "Digital in SPDIF")
Sample Rate: 48kHz mit Anzeige "in Sync"

Die Aufnahmen laufen ja auch korrekt an, nur immer genau ab der Sekunde 23 kommte es dann zu einem wenige Sekunden dauernden Überschlagen der der Disk-Schreibegeschwindigkeit von regulär 281 KB/s (48kHz 24 Bit WAV stereo) auf 516 - 610 kB/s und solche Schwankungen folgen dann noch ein- bis zweimal in kürzeren Abständen immer an gleicher Aufnahmezeit; die weitere Aufnahme ist dann wieder OK.
Entsprechende Geschwindigkeitsschwankungen führen dann an eben diesen Zeitpunkten bei der Wiedergabe zu entsetzlichem Jaulen...

Hallo Gerd,
ja, dieser Fehler TRAT bei der Grundinstallation regelmäßig auf.

-------------------------------------------------------------------

Durch den Hinweis auf eine parallele Neuinstallation unter "REAPER PORTABLE" (Grundeinstellungen ohne deutsche Sprachdatei, nur mit Erstellen eines Stereo-Standard-Tracks [48kHz/24Bit] bin ich einen Riesenschritt weiter:
ALLES LÄUFT WIE ES SOLL! DANKE!

Nun bleibt nur noch der Vergleich Neu- zu Altinstallation, Einstellung für Einstellung, um den Fehler dort wenigstens noch zu finden und damit besser zu verstehen...

Last edited by NoGo; 10-11-2017 at 05:16 AM.
NoGo is offline   Reply With Quote
Old 10-11-2017, 06:31 AM   #19
Vollgerd
Human being with feelings
 
Vollgerd's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Monnem
Posts: 752
Default

Quote:
Originally Posted by NoGo View Post
Durch den Hinweis auf eine parallele Neuinstallation unter "REAPER PORTABLE" (Grundeinstellungen ohne deutsche Sprachdatei, nur mit Erstellen eines Stereo-Standard-Tracks [48kHz/24Bit] bin ich einen Riesenschritt weiter:
ALLES LÄUFT WIE ES SOLL! DANKE!

Nun bleibt nur noch der Vergleich Neu- zu Altinstallation, Einstellung für Einstellung, um den Fehler dort wenigstens noch zu finden und damit besser zu verstehen...
OK. Dann liegt es zumindest nicht an Reaper-
Als nächsten Schritt würde ich alle Geräte auf das portabel Reaper installieren.
Anschließend Verweise auf VST Ordner.

Tauchen auch da keine Probleme auf, dann kannst Du ja nach und nach Dateien auf das portable Reaper übertragen. Am besten mit der Reaper.ini anfangen. (Vorher Namen der zu ersetzende Datei umbenennen. Z.B. am Anfang einen Unterstrich)

Schau dir doch auch mal dein FX Monitor an. Evtl hast Du da ein VST installiert, das den Fehler verursacht.

Viel Erfolg.
Gruß
Gerd
Vollgerd is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -7. The time now is 10:30 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions Inc.