Old 10-15-2017, 10:30 AM   #1
framus2
Human being with feelings
 
Join Date: Dec 2014
Posts: 69
Default Mid/Side Processing

Hallo Forum.
Hat schon jemand von Euch mit den Reaper eigenen Werkzeugen Mid/ Side Compression oder auch EQ-ing betrieben?
Oder benutzt Ihr andere Software ( Plugins ) dafür?
Ich bin über jeden Tip dankbar ( wie immer :-) )

Lieben Gruß
Franz-Willi
framus2 is offline   Reply With Quote
Old 10-16-2017, 04:15 AM   #2
Vollgerd
Human being with feelings
 
Vollgerd's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Monnem
Posts: 752
Default

Hallo Franz,
Mid/side Bearbeitung macht man doch eigentlich nur beim Mastern, oder?
Und Mid/side compression habe ich noch nie gehört. Man müsste da ja das Signal erst in Mid/side trennen und dann einzeln komprimieren.
Es gibt zwar ein Mid/side de-bzw.encoding VST bei den JS-Plugins. Die verwende ich aber nie (habe es auch noch nicht ausprobiert.) Wenn ich mid/side trennen will, z.B. um eine größere Stereobasis zu erreichen verwende ich eigentlich MSED von Voxengo oder Stereo Channel von Sleepy-Time. Aber wie schon gechrieben. Die verwende ich bestenfalls für die Stereobreite. Ob es einen Kompressor gibt, der eine M/S Trennung direkt bewerkstelligt, kann ich nicht sagen. Evtl der Fabrilterkompressor.
Für die meisten Sachen in Eq ist der Cockos EQ eigentlich ausreichend.
Da wird es im "kostenlosen" Bereich auch schwierig etwas besseres zu bekommen.
Du kann ja mal MeldaProduction ausprobieren. Ich habe mir mal von Waves ein Bundle (silver) gekauft. Die Plugins sind aber Ihr Geld nicht wert. Die sind so klein, dass man da kaum vernünfitge Einstellungen hinbekommt.
Wenn Du professionelle VST willst, dann kannst Du ja mal die FabFilter ausprobieren. Die kosten aber. Und ich denke die lohnen sich nur, wenn man wirklich professionell unterwegs ist.

Gruß
Gerd
Vollgerd is offline   Reply With Quote
Old 10-16-2017, 06:37 AM   #3
framus2
Human being with feelings
 
Join Date: Dec 2014
Posts: 69
Default

Hallo Gerd.
Danke für Deine Hinweise.
Das MSED von Voxengo habe ich gestern Abend einmal ausprobiert. Hat gut funktioniert.
Gelesen habe ich auch, dass man die M/S Technik auch beim Mischen zB. von Guitare oder Vocals gut gebrauchen kann.
Das mit dem Kompressor habe ich wohl falsch verstanden.😉
Ich bin auch User zweier UAD Karten mit guten EQ,s.
Im Laufe der Jahrzehnte hat man ja einiges angesammelt.😀
Zur Zeit bin ich halt mal wieder in der ausprobier und Test Zeit.

Gruß
Franz Willi
framus2 is offline   Reply With Quote
Old 10-16-2017, 01:42 PM   #4
Ollie
Super Moderator (no feelings)
 
Ollie's Avatar
 
Join Date: Dec 2007
Location: On or near a dike
Posts: 9,665
Default

FWIW, M/S-Kompression (oft zusammen mit EQing) ist eine durchaus gängige Technik. Hier ein alter SOS-Artikel mit REAPER:

https://www.soundonsound.com/techniques/ms-mastery

Edit: Theoretisch kann man sich auch Tracks sparen, indem man das Signal auf der gleichen FX-Kette zunächst mit dem JS 'Mid/Side Encoder' in M und S splittet und dann einfach die gewünschten Effekte doppelt dahinter lädt. Dann kann man im Plug-in pin connector jedes Plug-ins einen der beiden Kanäle wegklicken (Kanal 1 ist Mid, Kanal 2 ist Side) und hinter den Plug-ins das Signal dann mit dem 'Mid/Side Decoder' wieder zusammenführen. Kann aber auch ein bischen unübersichtlich sein.

Last edited by Ollie; 10-16-2017 at 02:13 PM.
Ollie is offline   Reply With Quote
Old 10-16-2017, 01:55 PM   #5
Vollgerd
Human being with feelings
 
Vollgerd's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Monnem
Posts: 752
Default

Hallo,
es gibt auch ein Video, wie man das mit Reaper Plugins erledigen kann.
https://www.youtube.com/watch?v=NJU_o2Fyt4s

Gruß
Gerd
Vollgerd is offline   Reply With Quote
Old 10-16-2017, 11:03 PM   #6
earforce
Human being with feelings
 
earforce's Avatar
 
Join Date: Jan 2015
Posts: 55
Default

Mid Side Bearbeitung ist keine Sache die nur im Mastering gemacht wird. Und ja es gibt EQs und Kompressor, die das schon eingebaut haben, z.B. SuperCharger von NI. In der einfachen Variante werden die Signale für Mid und Side genommen um getrennte Detectoren anzusprechen, alle Einstellungen gelten aber für beide Kanäle. Bei speziellen Plugins gibt es getrennte Regeleinheiten für Mid und Side oder eben Links und rechts.
Häufig lese ich auch bei Test oder Foren, dass bemängelt wird, bei Track Plugs wohlgemerkt, dass es keine M/S Bearbeitung gibt. Nach zahlreichen Versuchen komme ich jedoch zu dem Ergebnis, dass M/S Bearbeitung überschätzt wird, insbesondere bei EQ und Kompressor.
Was ich schon mal öfter mache, z.B. mit MSED oder Witti's plugs, ist von einem Track etwas das Mid Signal zu reduzieren, so dass es i Mix in der Mitte Platz gibt für z.B. den Gesang. Was dann lediglich eine Volumebearbeitung wäre.
earforce is offline   Reply With Quote
Old 10-17-2017, 12:17 AM   #7
framus2
Human being with feelings
 
Join Date: Dec 2014
Posts: 69
Default

Hallo Euch allen und vielen Dank für Eure Meinungen und Tips.
Jetzt bin ich wieder ein Stückchen weiter gekommen.
Das ist es, was mir hier so gut gefällt. Man bekommt so schnell Hilfe oder auch Anregungen......!

Danke
Franz-Willi
framus2 is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -7. The time now is 11:27 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions Inc.