Old 10-29-2017, 08:34 PM   #1
Amanthia
Human being with feelings
 
Amanthia's Avatar
 
Join Date: Jul 2017
Posts: 4
Default Bitte alle Threads von mir löschen - das war's für mich!

Da sich aus mir nicht ersichtlichen Gründen gewisse Leute befleißigt fühlen,
mich auf Veränderungen und/oder Mehrfachveröffentlichungen meiner Threads
aufmerksam zu machen, und sich dadurch vorgeblich verar***t fühlen, werde
ich dem also durch Löschung derselben Rechnung tragen.
Noch eine Anmerkung vielleicht:
Kritik ist auch deshalb immer gut, weil sie einen i.d.R weiter
bringt. Selbstverständlich gilt das auch für die Kritik an MEINEN Threads.
Das setzt allerdings voraus, das man sich meine Posts auch SORGFÄLTIG!!! durchliest.
Nur so kann das funktionieren. Die Arbeit mache ich mir ja schließlich nicht deshalb, weil
meine Zeit einen inflationären Charakter hat, und mir gerade nichts besseres einfällt.
Wenn sich mir allerdings der Eindruck aufdrängt, das die "Kritik"
eine Tendenz zur "Besserwisserei" verfolgt, dann verschwende ich
hier im Forum eigentlich nur meine Zeit!

Nichts für Ungut und
natürlich trotzdem mit
freundlichen Grooves ....
__________________
Amanthia

Last edited by Amanthia; 11-06-2017 at 11:45 PM.
Amanthia is offline   Reply With Quote
Old 10-30-2017, 06:15 AM   #2
Vollgerd
Human being with feelings
 
Vollgerd's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Monnem
Posts: 752
Default

naja,
die Reaper.ini in das Verzeichnis zu kopieren ist schon eine gewagte Angelegenheit.
In der Reaper.ini befinden sich ja jede Menge infos die jeder ganz individuell eingestellt hat und die nichts mit dem eigentlichen Menü zu tun hat.

Von daher, keine gute Idee.
Was nützt mir ein abgewandeltes deutsches Menü, wenn der Rest nicht mehr funktioniert.
Ausprobieren kann man ja nur in einer gewohnten Umgebung.

Problematisch sind solche abgewandelten Menüs ohnehin.
Wer pflegt diese. Zur Zeit ja wieder etliche updates mit neuen Menüpunkten.
Und die Suche nach bestimmten Punkten wird auch sehr schwer. Es gibt ja bereits ein abgewandeltes Menü (auch in deutsch). Ich hab es getestet und bin auch wieder auf das Original zurück. Hauptgrund: Man schaut ein Tutorial und findet bestimmte Einträge nicht, oder erst nach langem Suchen. Das vorhandene abgewandelte Menü hat zudem noch Actioneintragungen, bei denen die Action erst funktionieren, wenn man diese auch umsetzt.

Zweifellos steckt hinter deinem Menü viel Arbeit, die auch Anerkennung verdient.
Aber den Hinweis auf die Reaper.ini musste ich schon machen.
funktioniert das Menü auch ohne die Ini auszutauschen?

Gruß
Gerd
Vollgerd is offline   Reply With Quote
Old 10-30-2017, 12:09 PM   #3
earforce
Human being with feelings
 
earforce's Avatar
 
Join Date: Jan 2015
Posts: 55
Default

Quote:
Originally Posted by Vollgerd View Post
Problematisch sind solche abgewandelten Menüs ohnehin.
Wer pflegt diese. Zur Zeit ja wieder etliche updates mit neuen Menüpunkten.
Und die Suche nach bestimmten Punkten wird auch sehr schwer. Es gibt ja bereits ein abgewandeltes Menü (auch in deutsch). Ich hab es getestet und bin auch wieder auf das Original zurück. Hauptgrund: Man schaut ein Tutorial und findet bestimmte Einträge nicht, oder erst nach langem Suchen. Das vorhandene abgewandelte Menü hat zudem noch Actioneintragungen, bei denen die Action erst funktionieren, wenn man diese auch umsetzt.
+1
Aus dem selben Grund bin ich auch wieder zu den original englischen Menüs zurück. Ich habe deutsche und englische angepasste Menüs probiert. Aber bei Hilfestellungen, Handbuch und Tutorials geht dann die Sucherei los: wo ist das jetzt und wie heißt es denn überhaupt.

Respekt für die Arbeit und danke fürs zur Verfügung stellen.
earforce is offline   Reply With Quote
Old 10-30-2017, 04:30 PM   #4
Bloomooroom
Human being with feelings
 
Join Date: Jun 2015
Posts: 39
Default

Kann mich meinen Vorpostern nur anschließen. Ich finde zudem die Übersetzung von Take, Track etc. überflüssig bzw. nicht so glücklich. Das sind Fachbegriffe, die sollten so bleiben.
Konsequenterweise sollte dann auch die DAW in „Sensenmann“ umbenannt werden.
Bloomooroom is offline   Reply With Quote
Old 11-03-2017, 07:37 PM   #5
Mr. Data
Human being with feelings
 
Mr. Data's Avatar
 
Join Date: Sep 2008
Location: Location
Posts: 5,236
Default

Generell finde ich die Möglichkeit, eigene Reaper-Menüs zu erstellen gut, weil jeder mit dem Programm eine eigene, spezielle Aufgabe erfüllen will. Ein Sound-Designer hat andere Anforderungen als jemand, der Musik macht, vielleicht hauptsächlich mit Samples oder Loops arbeitet oder jemand, der Videos oder Filme vertont. Insofern ist es schon schwierig, eine allgemein gültige Menüführung zu schaffen.

Problematischer ist dies...

Quote:
Originally Posted by Amanthia View Post
Ein „Track“ ist jetzt zu einer „Spur“ geworden.
Ein „Item“ ist jetzt eine „Sequenz“.
Ein "Take" ist eine "Aufnahme".
Ein „Peak“ ist ein „Spitzenwert.“
...weil die Begriffe "Track", "Item" und "Take" auch in einigen Dialogfenstern auftauchen, wodurch viel Verwirrung entstehen kann. "Spitzenwert" ist zwar die Übersetzung für "Peak", jedoch nicht der Begriff, um den es hier geht, nämlich die Gesamtheit der Wellenformdarstellung, im Gegensatz zu einem einzelnen Spitzenwert innerhalb der Wellenform.

Es ist schon ein Balanceakt, 'für die Breite Masse' und - vor allem Neulingen - ein nützliches Menü zu erstellen, weil die Wahrscheinlichkeit sehr groß ist, dass gerade ein bestimmter Menüpunkt, der den Bedürfnissen eines Users entspricht, fehlt, obwohl er 'von Haus aus' eigentlich zur Verfügung stünde bzw. steht, er, der User, aber gar nichts davon weiß.

Ich vermute mal, dass die Möglichkeit, eigene Menüs zu kreieren, eigentlich für erfahrenere Benutzer gedacht ist, die sich mit Reaper schon gut auskennen und nicht mehr so sehr auf das Benutzerhandbuch angewiesen sind und Reaper für ihre eigenen Zwecke genauestens konfigurieren können.

Nichtsdestotrotz kann es ja nur von Vorteil sein, seine eigenen Kreationen Anderen zur Verfügung zu stellen, nicht wahr?


-Data
__________________
German Language Pack for REAPER? Get it here!
Deutsche Sprachdatei für REAPER? Hier zu haben!

Last edited by Mr. Data; 11-04-2017 at 10:16 AM.
Mr. Data is online now   Reply With Quote
Old 11-03-2017, 11:45 PM   #6
SanguineaProject
Human being with feelings
 
SanguineaProject's Avatar
 
Join Date: Aug 2015
Posts: 70
Default

Moin,

man mag zu Amanthias Überarbeitung stehen, wie man will: ich finde es immer wieder faszinierend, dass Reaper die Möglichkeit bietet, wasweißichnichtwasalles ziemlich frei zu konfigurieren und untereinander auszutauschen. (Ich arbeite zurzeit mit Vollgerds aktuellem Theme und Mr.Datas Sprachpack; DANKE!!! Euch beiden für die Mühe).

Daher bin ich für jedes neue Theme und jedes Sprachpack dankbar und verneige mich respektvoll vor den Menschen, die da richtig viel vom Kostbarsten, was sie haben - ihrer Zeit nämlich - hineinstecken.
__________________
Gruß,
SP
SanguineaProject is online now   Reply With Quote
Old 11-04-2017, 09:43 AM   #7
Mr. Data
Human being with feelings
 
Mr. Data's Avatar
 
Join Date: Sep 2008
Location: Location
Posts: 5,236
Default

Hi SanguineaProject,

danke Dir!
Aber verneigen musst Du Dich vor mir nicht.

Hoffe, zur Version 5.65 wird's 'n neues 'Sprachpaket' geben.


-Data
__________________
German Language Pack for REAPER? Get it here!
Deutsche Sprachdatei für REAPER? Hier zu haben!
Mr. Data is online now   Reply With Quote
Old 11-06-2017, 10:17 AM   #8
Pet
Human being with feelings
 
Pet's Avatar
 
Join Date: Nov 2015
Location: Germany
Posts: 918
Default

Hi Amanthia,
von Dir gibt es (Stand heute) 3 Threads:
  • Thread 1: "Ein neues REAPER-Menü in Deutsch" mit 0 Antworten (inzwischen Text gelöscht und in "Bitte löschen" umbenannt)
  • Thread 2: "Betreff: Löschen von Threads"
  • Thread 3: Dieser hier, den Du - kurz nachdem Dein erster Thread auf die zweite Seite des deutschen Forums gewandert ist - mit dem gleichen Text neu erstellt hast. Die Antworten, die Du auf Vollgerd's und Bloomooroom's Posts gegeben hast, hast Du inzwischen auch wieder gelöscht...
Vielleicht verstehe ich etwas nicht, und es kann sich jeder seinen eigenen Reim darauf machen, aber ICH fühl' mich ein bißchen verar***t. Wenn Du einen Thread auf der ersten Seite behalten willst, musst Du einen Post schreiben, wie man ja hier sieht.
Falls ich Dir jedoch Unrecht tue und Du das nicht wusstest, kannst Du ja mal unter http://forum.cockos.com/faq.php nachschauen oder mit Hilfe von https://www.deepl.com/translator die Begriffe "Post Reply" und "Quote" nachschlagen.

Ich persönlich habe auch schon mal einen Thread erstellt, auf den bis heute keiner reagiert hat. Diesen hier: How to change the color of your FX-windows with 3 clicks. Daraus habe ich dann zähneknirschend den Schluss gezogen, dass meine tolle Idee entweder niemanden interessiert, bzw. völlig am Ziel vorbeischießt.

Mein (persönliches) Feedback zu Deinen Dateien:
Eine "ini" eines anderen würde ich, ähnlich wie Gerd, niemals verwenden, es sei denn, sie kommt von Justin persönlich.
Wenn man das mit Deinen macht, gehen z.B. alle selbst erstellten Toolbars, Programmvoreinstellungen wie VST-Pfade usw. verloren. Sie sind für den Import von MenuSets nicht nötig. (*)

Mein (persönliches) Feedback zu Deinen Menus:
Du hast ja die von mir ins Deutsche übersetzten, "legendären" ReaMenus (Original-Thread mit über 1000 Posts) verwendet und modifiziert. Diese ReaMenus stammen aus einer Zeit, als die Bearbeitung von Menus noch nicht so in REAPER integriert war, wie das heute ist. Sie sind/waren ein Projekt von "Mike Stop Continues" und wurden über Monate als "Community"-Projekt erstellt und entwickelt.

Und Deine Version sieht wirklich gut aus, aufgeräumt und übersichtlich.
Leider braucht sie bei manchen Menupunkten dadurch so viel Platz, dass auf meinen Retro-Bildschirmen (1280x1024px, 17") manche Menus über den Bildschirmrand gehen und ich oben/unten einen Scrollpfeil habe, der nur per Mausklick zu bedienen ist, leider nicht mit dem Scrollrad. Dies erschwert das Arbeiten enorm. Das z.B. war in den Original-Menus ein wichtiges Kriterium, nämlich die Menueinträge möglichst kurz zu halten.

Zudem hast Du offensichtlich ausgiebig Gebrauch von der Funktion "Finden und Ersetzen" in Deinem Texteditor gemacht, dabei sind leider Formulierungen entstanden, die z. T. sinnentstellend sind (zumindet in der von mir getesteten Version).

Ansonsten schließe ich mich Mr. Data und Bloomooroom an, es ist wirklich ein Eiertanz, die "richtigen" Formulierungen zu finden, und wenn man etwas so fundamentales wie die komplette Menuführung ändert, um so mehr...
Für Deine Arbeitsweise mag das passen, aber wie Data schon erwähnt hat, die Definition von z.B. "...weniger gebräuchlichen Funktionen..." ist subjektiv.

(*): Generell zum Import/Export von Menus
Quote:
Originally Posted by Vollgerd View Post
Es gibt ja bereits ein abgewandeltes Menü (auch in deutsch). Ich hab es getestet und bin auch wieder auf das Original zurück. Hauptgrund: Man schaut ein Tutorial und findet bestimmte Einträge nicht, oder erst nach langem Suchen.
Geht mir genauso, ich wechsle hin und her.

Quote:
Originally Posted by Vollgerd View Post
...funktioniert das Menü auch ohne die Ini auszutauschen?
Ja, in den Optionen=>Menüs und Werkzuegleisten anpassen...
  • "Zurücksetzen" lädt die Standardmenüs.
  • "Importieren" merkt sich sogar den Platz, von wo Du das letzte Mal ein ReaperMenuSet geladen hast.
Eine ini zu verwenden, ist unnötig, bzw. kann zu o.g. Ergebnissen führen.

Peter
__________________
If the v5 Default Theme is too bright for you take a gander at my mod of it: Default v5 Dark Theme

Last edited by Pet; 11-06-2017 at 11:17 AM.
Pet is offline   Reply With Quote
Old 11-07-2017, 06:53 AM   #9
Pet
Human being with feelings
 
Pet's Avatar
 
Join Date: Nov 2015
Location: Germany
Posts: 918
Default

Quote:
Originally Posted by Amanthia View Post
Da sich aus mir nicht ersichtlichen Gründen gewisse Leute befleißigt fühlen,
mich auf Veränderungen und/oder Mehrfachveröffentlichungen meiner Threads
aufmerksam zu machen, und sich dadurch vorgeblich verar***t fühlen, werde
ich dem also durch Löschung derselben Rechnung tragen.
Noch eine Anmerkung vielleicht:
Kritik ist auch deshalb immer gut, weil sie einen i.d.R weiter
bringt. Selbstverständlich gilt das auch für die Kritik an MEINEN Threads.
Das setzt allerdings voraus, das man sich meine Posts auch SORGFÄLTIG!!! durchliest.
Nur so kann das funktionieren. Die Arbeit mache ich mir ja schließlich nicht deshalb, weil
meine Zeit einen inflationären Charakter hat, und mir gerade nichts besseres einfällt.
Wenn sich mir allerdings der Eindruck aufdrängt, das die "Kritik"
eine Tendenz zur "Besserwisserei" verfolgt, dann verschwende ich
hier im Forum eigentlich nur meine Zeit!

Nichts für Ungut und
natürlich trotzdem mit
freundlichen Grooves ....
Hi Amanthia,
wenn ich Dich irgendwie beleidigt haben sollte, lag das nicht in meiner Absicht. Ich habe Dir lediglich konkret mitgeteilt, an welchen Stellen Du (meiner Meinung nach) nachbessern kannst und Dir Arbeit sparen kannst (z.B. bei den ini's). Denn ich habe Deine Dateien so wie von Dir beschrieben getestet mit dem o.g. Ergebnis und halte es für nötig, von dieser Erfahrung zu berichten.

Deine Reaktion und Dein Ton decken sich mit meinem Eindruck, den ich aus Deinen gelöschten Posts gewonnen habe, die ich natürlich SORGFÄLTIG!!! gelesen habe.
__________________
If the v5 Default Theme is too bright for you take a gander at my mod of it: Default v5 Dark Theme
Pet is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -7. The time now is 11:40 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions Inc.