Old 06-20-2019, 10:11 AM   #1
saXop
Human being with feelings
 
Join Date: Jun 2019
Posts: 19
Default Normalisieren, DC-Versatz gesucht

Hallo.
Habe die Funtionen "Normalisieren" und "DC-Versatz entfernen" noch nicht gefunden.
Kann mir bitte jemand weiter helfen?
__________________
__________________________________________________ _____________
| Reaper 5.9x | Win10/64bit | Schwerpunkt: AudioMastering |
saXop is offline   Reply With Quote
Old 06-20-2019, 12:19 PM   #2
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 3,652
Default

Quote:
"Normalisieren"
Unter Item > Item Properties gibt es einen [Normalize] Knopf (im mittleren Fensterteil rechts platziert)
Zusätzlich sind einige 'Normalize' Actions in der Action List** und in ReaPack verfügbar.

** davon teilweise von den SWS Extensions: http://www.sws-extension.org/


Quote:
"DC-Versatz entfernen"
Ein paar Möglichkeiten zum Ausprobieren:
  • Das JS: DC Filter Plugin
  • Das DC Offset Plugin von ReaPack: https://reapack.com/
  • Ein anderer User im englischen Forum schlägt ansonsten vor dafür einen 20 Hz Highpass-Filter zu verwenden (z.B. bei ReaEQ).
__________________
ReaLauncher
solger is offline   Reply With Quote
Old 06-21-2019, 03:16 AM   #3
saXop
Human being with feelings
 
Join Date: Jun 2019
Posts: 19
Default

@solger,
ich danke dir für deine vielen Tips und Wegweiser.

Ich hatte vorab schon gelesen, dass die Unübersichtlichkeit von Reaper das einzige Manko ist - das kann ich vollends bestätigen.
Mit deinen(euren) Thread-Reaktionen kompensiert ihr aber auch Das!

Mit PlugIns den DC-Versatz heraus holen und Normalisieren, kenn ich nicht. Danach müsste sofort gerendert werden, oder?
__________________
__________________________________________________ _____________
| Reaper 5.9x | Win10/64bit | Schwerpunkt: AudioMastering |
saXop is offline   Reply With Quote
Old 06-21-2019, 11:00 AM   #4
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 3,652
Default

Quote:
Ich hatte vorab schon gelesen, dass die Unübersichtlichkeit von Reaper das einzige Manko ist - das kann ich vollends bestätigen.
Mit deinen(euren) Thread-Reaktionen kompensiert ihr aber auch Das!
Es ist halt leider generell am Anfang bei jeder neuen (DAW) Software immer eine gewisse Einarbeitungszeit mit dabei, bis man mit bestimmten Arbeitsabläufen, Namenskonventionen von Funktionen, usw. in der Software besser vertraut ist.

Hier sind nochmals gesammelt einige allgemeine Tipps aufgelistet, die für den Start mit Reaper hilfreich sein sollten:
  • SWS Extensions und ReaPack installieren
  • Immer alles Rechts-Klicken: meist findet man die gewünschte Option dort
  • Action List verwenden zur Suche nach verfügbaren Actions, Anpassung von Tastenkürzeln, usw.
  • ReaPack nach verfügbaren Optionen durchsuchen (falls die nativen und SWS Actions in der Action List nicht ausreichen sollten)
  • User Guide nach bestimmten Schlagwörtern durchsuchen (oft findet man nützliche Zusatzinfos auch so)
  • Ansonsten Fragen hier im Forum posten (falls die obigen Punkte nicht das gewünschte Ergebnis bringen bzw. bei recht spezifischen Sachen)

Kann sein, dass eventuell manche Begriffe ein wenig anders sind als wie du es z.B. von Wavelab gewohnt bist und dann eine Suche nach bestimmten Schlagwörten in der Action List, in ReaPack oder im User Guide nicht immer gleich passende Resultate zurückliefert. Im Zweifel also, wie oben schon bei den allgemeinen Punkten angeführt, einfach jederzeit wieder ins Forum posten

Quote:
Mit PlugIns den DC-Versatz heraus holen und Normalisieren, kenn ich nicht. Danach müsste sofort gerendert werden, oder?
Ja. Gibt hier auch wieder mehrere Wege. Was mir spontan dazu als Beispiele einfallen:
  • Render-Dialog (Datei > Rendern): z.B. mit Source: [Stems (ausgewählte Tracks)] oder [Selected media items], wenn du nicht das ganze Projekt rendern möchtest
  • Item > Items mit Track FX als neues Take rendern *

* In diesem Fall könnte man anschließend z.B: einer der folgenden Actions verwenden:
  • Item > Take > Aktiven Take freistellen
  • Item > Take > Alle Takes auf neue Tracks verteilen
  • ...

Es gibt in der Action List auch die Möglichkeit, mehrere Einzel-Actions bzw. Schritte in einer Benutzerdefinierten Custom Action zusammenzufassen.
__________________
ReaLauncher

Last edited by solger; 06-22-2019 at 10:44 AM.
solger is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -7. The time now is 05:33 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.