Old 07-17-2018, 09:16 AM   #1
Bloomooroom
Human being with feelings
 
Join Date: Jun 2015
Posts: 55
Default MIDI Daten umleiten

Hallo zusammen,

ich habe folgende Aufgabe:

Ein Programm sendet MIDI-Daten auf verschiedenen Ports (?) und Kanälen. Ich möchte bestimmte Kanäle umleiten, also z.B. von Port 1 Kanal 4 auf Port 2 Kanal 8.
Das alles soll im Live-Betrieb geschehen, also nicht im MIDI-Editor die Kanäle nachträglich ändern.

Gibt's da ein Programm?
Bloomooroom is offline   Reply With Quote
Old 07-19-2018, 03:20 AM   #2
juedue
Human being with feelings
 
juedue's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Friesland
Posts: 155
Default

Vielleicht geht es mit dem "JS: MIDI Router/Transpose" - FX
Zu finden in der Reaper eigenen FX Bibliotek.
Attached Images
File Type: jpg MidiRouter.JPG (54.0 KB, 39 views)
__________________
Erst mit der Ruhe, dann mit ´nem Ruck
http://www.phöönix.de
juedue is offline   Reply With Quote
Old 07-19-2018, 08:36 AM   #3
Bloomooroom
Human being with feelings
 
Join Date: Jun 2015
Posts: 55
Default

Okay, schau ich mir mal an.
Danke!
Bloomooroom is offline   Reply With Quote
Old 07-22-2018, 05:12 AM   #4
Bloomooroom
Human being with feelings
 
Join Date: Jun 2015
Posts: 55
Default

So, damit kann es gehen, allerdings bin ich auf neue Probleme gestoßen.

Hintergrund ist, dass eine Engine auf geschätzt 300 Kanälen Midi-Daten sendet. Ich route jetzt jeden Port mit jedem Kanal auf je einen Track in Reaper.

Dementsprechend bräuchte ich 300 Instanzen von Kontakt, je Track eine.
Ich möchte das etwas verschlanken.

Also, Beispiel:

Auf Port 1 Kanal 10 sendet es für Violine ein Legato.
Auf Port 1 Kanal 11 sendet es für Violine ein Pizzicato.

Ich würde gerne nur eine Kontaktinstanz auf einen Track laden, aber die Artikulationen "antriggern". Die Artikulationen brauche ich nicht gleichzeitig, da ein Instrument ja nicht gleichzeitig legato und pizzicato gespielt werden will.

Also, wenn auf Track 53 ein MIDI-Signal reinkommt (Track 53 ist für Violine Pizzi geroutet), sende ich die MIDI-Daten an den Muttertrack, möchte aber dass gleichzeitig die Note F0 = Midinote 17 angespielt wird, um bei Kontakt die Pizzi auszulösen. Kommt dann auf Track 52 ein legato rein, soll hier Midinote 12 ausgelöst werden, um in Kontakt auf Legato zu schalten.
Bloomooroom is offline   Reply With Quote
Old 07-22-2018, 10:45 AM   #5
juedue
Human being with feelings
 
juedue's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Friesland
Posts: 155
Default

Ich versuche noch mal eine Antwort, obwohl ich das Gefühl habe, dass mir die Fragestellung zu komplex wird, um es mal vorsichtig auszudrücken ;-)))

Wenn deine "Engine" auf ca. 300 Ports sendet, könntest du vielleicht 19 Instanzen Kontakt mit einem entsprechedem Routing (Hier im Forum nachzulesen: Sticky: Deutsches Benutzerhandbuch ab Seite 345 oder andere diverse Anleitungen über VSTi Routing hier im Forum suchen.) so einrichten, dass du an jeder Instanz 16 Tracks hängst mit den Midikanälen 1-16 und gesplitteten Audiokanälen. Also 19 Instanzen Kontakt mit je 16 Kanälen gleich 304 Ports, welche über eigene Tracks bedient werden können.
Und das alles im Live-Betrieb. Welche Maschine kann denn so etwas?
__________________
Erst mit der Ruhe, dann mit ´nem Ruck
http://www.phöönix.de
juedue is offline   Reply With Quote
Old 07-22-2018, 12:01 PM   #6
Bloomooroom
Human being with feelings
 
Join Date: Jun 2015
Posts: 55
Default

Hi,

danke, das habe ich schon überlegt. Aber ich habe hier irgendwo gelesen, dass vielen einzelne Kontaktinstanzen weniger CPU verballern als eine, wo aufwändig geroutet wird.
Außerdem wird's übersichtlicher.

Das ändert aber nichts daran, dass ich für jede Artikulation eine Instanz des Instrumentes laden muss. Ich möchte aber für die 4-6 Artikulationen nur eine Instanz des Instrumentes laden und bei Bedarf nur die Artikulation triggern. Ich denke, dass macht mehr Sinn.
Ich suche also so eine Art Gate für MIDI. Sobald ein Midisignal kommt, dann soll es eine definierte Note senden.

Es geht um hexachords orb composer.
Bloomooroom is offline   Reply With Quote
Old 07-22-2018, 11:27 PM   #7
juedue
Human being with feelings
 
juedue's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Friesland
Posts: 155
Default

...Ich suche also so eine Art Gate für MIDI. Sobald ein Midisignal kommt, dann soll es eine definierte Note senden.....

Mir fällt da spontan nur REAGate ein. Da kann man bei anliegendem Audiosignal eine bestimmte Note auf einem bestimmten MidiKanal senden.
Wenn es so eine Art "MidiGate" gibt, wird es allerdings immer, also bei ständig anliegendem Midisignal ständig diese eine "Trigger-Note" senden.
Da kann eigentlich nur ein eigenes script helfen. An dieser Stelle bin allerdings ich raus.

Gruß
Jürgen
__________________
Erst mit der Ruhe, dann mit ´nem Ruck
http://www.phöönix.de
juedue is offline   Reply With Quote
Old 07-23-2018, 12:34 AM   #8
Bloomooroom
Human being with feelings
 
Join Date: Jun 2015
Posts: 55
Default

Hallo Jürgen,

Genau, Reagate fiel mir da auch ein, weil ich bei anliegendem Signal auch eine Midinote senden kann (Drumtrigger etc.).
Allerdings arbeitet das nur bei Audiosignal.
Bei der Suche nach MIDI-Gates komm ich nur auf Hardware...
Script ist eine Alternative, allerdings bin ich da auch raus.
Bloomooroom is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -7. The time now is 08:55 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions Inc.