Old 09-08-2009, 06:24 AM   #1
maustaste
Human being with feelings
 
Join Date: Jul 2009
Location: terra x
Posts: 76
Default Reaper Vs. Pro Tools & record

Hier mal ein Diskussions Thread, dachte ich mach den mal auf weil ich selbst gern mal wissen will wie Ihr so dazu eure Meinung habt. Also ich bin der Meinung das Reaper genau so leistungstark ist mittlerweile wie Protools. Ok, hier und da gibt es noch unterschiede (z.B Videospur etc) oder der Beat Dedective ua, aber ich denke ,was nicht ist kommt noch und wenn man sich den Entwicklungsschub mal anschaut, da kommt noch so einiges.Record steht in an Startlinie und wartet nun auch in das Rennen zu gehen.Ich Sehe Record als inovatives aber leider noch in den Kinderschuhen steckendes Produkt, zum einen ist es gut für unkomplizerte Recording Sessions, aber es fehlen in der Version 1 doch viele Sachen die man aus anderen Softwarelösungen kennt.

Kann mir auch vorstellen das einige nameshafte produzenten gerne in der heutigen Wirtschaftslage bei Lizenz gebühren sparen und sich eine kompakte und genau so gute funktionierende Software (egal welche) lieber kaufen als ne große, die im endeffekt, sind wir doch mal erlich, genau so viel kann wie die große PT. Nur das man bei der lüttn nich den Name mitbezahlen muß plus deren copyprotection bemühungen.
Ist doch so oder ? - Was denkt Ihr darüber ? - Würd mich mal interessieren. Also auf ne nette Diskussionsrunde ......

Und Maustaste startet dann gleich mal ....

Ich selbst persönlich gesehn, hab reaper eigentlich gekauft weil ich endlich eine schnelle unkomplizierte und offene DAW haben wollte, die vorallen sich den Anstecker "DAW" auch anstecken darf, nicht so ein nich "schwedisches system" welches nun ja kurz vor release steht ;-), hatte erst damit gelieb eugelt und dachte ja das isses jetzt - aber record hat kein offenes system bekommen, also keine vsts nur internes, hier punktete reaper dann gleich bei mir, auch die Struktur war mir durch cubase gut vertraut in erinnerung geblieben und ja schon der preis nich?? Wer will schon gern das dopellte ausgeben wenn er für die Hälfte mehr bekommt ?. Auch bei 50% rabatt der prop für registrierte Reason Anwender, ne is einfach zu dür! und da ich mir eh ne daw zulegen wollt auf kurz oder lang kam mir reaper gerade recht. Da hat mich der Sensemann doch schon früher erwischt als ich dachte . lol.
__________________
__________
Greetings,
Maustaste

www.maustaste-soundwelt.de - Reason Refills & more.
maustaste is offline   Reply With Quote
Old 09-08-2009, 07:10 AM   #2
Blechi
Human being with feelings
 
Blechi's Avatar
 
Join Date: Apr 2008
Location: Saarlänner
Posts: 1,141
Default

Ich denke dass das oft angeführte Preis-Argument wohl nur bei Hobby- und semiprofessionellen Anwendern greift. Bestreitet jemand seinen Lebensunterhalt durch einen Studiobetrieb, so rangieren angesichts von Personal- und Raumkosten die Kosten für die Updates wohl eher unter 'ferner liefen'.
Die durch Softwarefehler und/oder Donglestress verursachten Ausfälle dürften da schon eher ins Gewicht fallen.
Blechi is offline   Reply With Quote
Old 09-08-2009, 10:04 AM   #3
airon
Human being with feelings
 
airon's Avatar
 
Join Date: Aug 2006
Location: Berlin
Posts: 10,511
Default

Und diese Probleme addieren sich.

Hassliebe ist wohl das richtige Wort. Mehr und mehr lassen Protools zurueck und widmen sich produktiverer Software.

Uebrig geblieben ist eingentlich nur dass es gerade so funktioniert und viele es gut kennen.

Alle anderen einstigen Vorteile sind fast weg. Protools hat bei mir verspielt. Ich verwende es nur noch auf vorsichtig zusammengestellten Windows XP Partitionen oder einem aelteren OSX 10.4.

Die einstige Stabilitaet ist verschwunden. Die Features haben sich extrem schleppend entwickelt.

Wie schon viele hier gesagt haben, wenn man das was man fuer's Arbeiten braucht noch bekommt, wird Protools in's Klo gespuelt.

Fuer mich sind das Area Selection, Improved Video Support und Reapy Bay of Media. Der Mouse Zone Editor vielleicht auch noch.

Es kommt recht oft vor, dass ich mir wuensche Protools wuerde wie Reaper funktionieren. Leider habe ich im Augenblick kaum Alternativen fuer Audio Postproduktion.
__________________
Dialogue/FX Editor & Re-Recording Mixer
(Video)Using Latch Preview
"My ego comes pre-shrunk" - Randy Thom

Last edited by airon; 09-08-2009 at 10:13 AM.
airon is offline   Reply With Quote
Old 09-08-2009, 11:31 AM   #4
gofer
-blänk-
 
gofer's Avatar
 
Join Date: Jun 2008
Posts: 11,180
Default

Och menno, ich kann gar nich mitreden. ProTools hab ich nur ab und zu mal gesehn (und dabei natürlich auch gehört, hat aber überhaupt nich genullt ) und Record kenn ich überhaupt nur von screenshots.

Ich hoff die ganze Zeit nur, das unser Dreigestirn nicht durch kollektivem Herzversagen weggereapert wird, bei dem Affenzahn den die vorlegen.
gofer is offline   Reply With Quote
Old 09-09-2009, 10:15 PM   #5
Mr. Data
Human being with feelings
 
Mr. Data's Avatar
 
Join Date: Sep 2008
Location: Location
Posts: 5,330
Default

Record ist ja noch ziemlich neu und ProTools schon ziemlich runzelig.

Und unser Dreigestirn? Das sind doch alles junge Leute...





-Data
Mr. Data is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -7. The time now is 02:20 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.