Old 04-14-2018, 04:52 AM   #1
Buanna
Human being with feelings
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 5
Default MidiNoten hört man doppelt beim einspielen

Hallo Alle Zusammen!

Ich benutze Reaper 5.78/x64 auf einen WIndows 10 PC mit dem RIG-Kontroll von Native Instruments als Soundkarte und zum EInspielen einen MicroKorg.

Soweit,sogut: Alles verkabelt,kann auch aufnehmen ( Midi ),jedoch höre ich nach jedem Tastendruck nach kurzer Verzögerung den Ton nochmals.
Schon verschiedene Einstellungen durchprobiert und auch die Bedienungsanleitung durchgeackert -- jedoch weiss ich halt nicht nach was ich suchen muss!

Ist sicherlich eine Kleinigkeit,irgendwo ein Häckchen......aber ich finde nix! :-(

Sehe den Wald vor lauter Bäumen nimmer! Bitte helft einen Blinden wieder sehend zu werden! ;-)

Ich bedanke mich im Voraus für Eure Bemühungen!

Mit Freundlichen Grüssen aus Österreich,Nähe Wien

Karl
Buanna is offline   Reply With Quote
Old 04-14-2018, 08:11 AM   #2
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 2,497
Default

Quote:
Originally Posted by Buanna View Post
Soweit,sogut: Alles verkabelt,kann auch aufnehmen ( Midi ),jedoch höre ich nach jedem Tastendruck nach kurzer Verzögerung den Ton nochmals.
Kannst du bitte noch genauere Details über dein Setup posten:

- Wie ist der Microkorg zum Rig Kontrol Audio Interface verkabelt?
- Wie sehen die Audio Einstellungen in Reaper unter Preferences > Audio > Device aus? Und welche Sample-Rate und Buffergröße verwendest du?
- Wie sehen die Track Einstellungen aus (welcher Input, irgendwelche Instrument Plugins, etc.)?

- Was nimmst du vom Microkorg auf: Nur MIDI? Nur Audio? Oder beides (gleichzeitig)?
- Tritt das Problem nur bei der Aufnahme auf? Oder auch beim Abspielen?


Und kannst du bitte auch die .RPP Projektdatei (zusätzliche Audio-Dateien sind nicht notwendig) mit dem Problem an einen Post anhängen, damit man prüfen kann, ob im Projekt irgendetwas Auffälliges zu sehen ist.
How to: post attachments & screenshots: https://forum.cockos.com/showthread.php?t=140670

Last edited by solger; 04-14-2018 at 08:31 AM.
solger is offline   Reply With Quote
Old 04-14-2018, 08:48 AM   #3
Buanna
Human being with feelings
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 5
Default

Hello!

1.Der Mikrokorg ist nur per Midi mit dem RIG-Kontrol verbunden

2.AudioEinstellungen: AsioTreiber vom RIG-Kontrol
Samplerate 44100 und 256 Buffer

3.Trackeinstellungen: Alle Midikanäle Aufnahmebereit ( wobei ich auch alle anderen Kombinationen durch bin! )

4. Ich nehme nur Midi auf!

5.Das Problem tritt schon auf wenn ich ein Plugin ( dabei ist es egal welches ich einsetze ) aktiviere und nur mal schauen will ob mein Keyboard das Plugin auch ansteuert!
Schon hier habe ich den Doppelton (leicht Verzögert!)

6. Die Datei werde ich nachreichen! <----Done

Schon mal Danke für Deine Hilfe!

Karl
Attached Files
File Type: rpp Testprojekt.rpp (14.5 KB, 5 views)

Last edited by Buanna; 04-14-2018 at 09:11 AM. Reason: TestProjektdatei Upload
Buanna is offline   Reply With Quote
Old 04-14-2018, 09:11 AM   #4
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 2,497
Default

Quote:
Originally Posted by Buanna View Post
1.Der Mikrokorg ist nur per Midi mit dem RIG-Kontrol verbunden

2.AudioEinstellungen: AsioTreiber vom RIG-Kontrol
Samplerate 44100 nud 256 Buffer

3.Trackeinstellungen: Alle Midikanäle Aufnahmebereit ( wobei ich auch alle anderen Kombinationen durch bin! )

4. Ich nehme nur Midi auf!
OK, das sieht soweit mal OK aus.

Nur zum Testen: macht es generell einen Unterschied, wenn du den Buffer z.B. auf 512 oder 1024 erhöhst?


Quote:
5.Das Problem tritt schon auf wenn ich ein Plugin ( dabei ist es egal welches ich einsetze ) aktiviere und nur mal schauen will ob mein Keyboard das Plugin auch ansteuert!
Schon hier habe ich den Doppelton (leicht Verzögert!)
Das Testprojekt funktioniert hier. Und ich sehe auch nichts Auffälliges.


Probier bzw. Überprüf mal folgendes:

- Unter Preferences > Audio > MIDI Devices: ist beim MIDI Input des Rig Kontrol nur Enable input from this device aktiviert, damit nur [ENABLED] aufscheint. Und deaktiviere mal alle Rig Kontrol MIDI Outputs.

- Füge ein MIDI Item oder MIDI Noten mal manuell im Track ein und schau ob hier beim Abspielen auch doppelte Noten vorkommen.

- Probier mal ein anderes MIDI Kabel zu verwenden (um ein defektes Kabel auszuschließen)

- Falls nichts von den obigen Dingen hilft: überprüf eventuell mal die Einstellungen am microkorg selbst ...


EDIT: Hast du neben Rig Kontrol und microkorg auch noch irgendeine andere Musikhardware verbunden?

Last edited by solger; 04-14-2018 at 09:26 AM.
solger is offline   Reply With Quote
Old 04-14-2018, 09:29 AM   #5
Buanna
Human being with feelings
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 5
Default

Buffer erhöhen bringt auch nichts!

Alle RIG-Kontrol Outputs habe ich deaktiviert <-----ohne Auswirkung

Ein Midi-Event manuell eingefügt <----ohne Auswirkung

Midikabel getauscht <-----ohne Auswirkung

Einstellungen am Mikrokorg durchgegangen <------ ohne Auswirkung

Ich stehe momentan wirklich auf dem Schlauch!!


Herzlichen Dank nochmals für Deine Hilfsbereitschaft!

Mit Freundlichen Grüssen

Karl
Buanna is offline   Reply With Quote
Old 04-14-2018, 09:57 AM   #6
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 2,497
Default

Quote:
Originally Posted by Buanna View Post
Buffer erhöhen bringt auch nichts!

Alle RIG-Kontrol Outputs habe ich deaktiviert <-----ohne Auswirkung

Ein Midi-Event manuell eingefügt <----ohne Auswirkung

Midikabel getauscht <-----ohne Auswirkung

Einstellungen am Mikrokorg durchgegangen <------ ohne Auswirkung
OK, dann trenne mal alle Kabelverbindungen vom microkorg, so dass nur die Rig Kontrol am PC angeschlossen ist. Und spiele dann ein manuelles MIDI Event im Track ab.
Falls auch das nicht funktioniert, dann wissen wir mal, dass es nicht am microkorg liegt.


Was mir auch gerade noch eingefallen ist:

Falls du unter Preferences > Audio > MIDI Devices bei den MIDI Outputs sowas wie Microsoft GS Wavetable Synth aufscheinen hast, dann deaktiviere diesen.


Und starte auch mal Reaper oder am Besten gleich deinen PC neu. Kann zumindest nicht schaden
solger is offline   Reply With Quote
Old 04-14-2018, 10:41 AM   #7
Buanna
Human being with feelings
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 5
Default

So!

MicroKorg Alles getrennt und manuell ein Event gespielt! <----- ohne Auswirkung!!

Den Mikrosoft Wavetable Synth habe ich,war aber eh deaktiviert!!

PC auch Neu gestartet <------ ohne Auswirkung!!


Haben wir heute Vollmond? ;-)

Naja,ich geb die Hoffnung nicht auf!!!

Mit Freundlichen Grüssen

Karl
Buanna is offline   Reply With Quote
Old 04-14-2018, 10:44 AM   #8
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 2,497
Default

Quote:
Originally Posted by Buanna View Post
MicroKorg Alles getrennt und manuell ein Event gespielt! <----- ohne Auswirkung!!
Den Mikrosoft Wavetable Synth habe ich,war aber eh deaktiviert!!
PC auch Neu gestartet <------ ohne Auswirkung!!
OK, dann geht's weiter mit der Suche

Verwende als nächsten Test in Reaper die interne Soundkarte des PC als Audio Device (anstatt der Rig Kontrol), um auszuschließen, dass es an der Rig Kontrol liegt.

Du kannst zusätzlich auch probieren, ob es einen Unterschied macht, die Rig Kontrol mit WASAPI als Audio System zu verwenden (anstatt mit ASIO).


Obwohl in der Testprojekt Datei dort keine drinnen waren, überprüfe generell auch die View > Monitoring FX Kette, dass dort keine Effekte drinnen sind.


EDIT: Wie hörst du das Audiosignal eigentlich ab: mittels Kopfhörer oder Monitore? Und wo sind diese angeschlossen?

Last edited by solger; 04-14-2018 at 10:55 AM.
solger is offline   Reply With Quote
Old 04-14-2018, 11:04 AM   #9
Buanna
Human being with feelings
 
Join Date: Oct 2012
Posts: 5
Default

GEFUNDEN!!


In der Monitoring FX-Kette war ein Delay drinnen und natürlich auch aktiviert!!

Wie Du geschrieben hast ----- war natürlich eines drinn!

Vielen Herzlichen Dank für Deine Hilfe!

Der Abend ist gerettet!!
Was so ein kleines Häckchen doch für eine Suchaktion auslösen kann!

Wünsche Dir einen schönen und erholsamen Abend!

DANKE

Karl
Buanna is offline   Reply With Quote
Old 04-14-2018, 11:11 AM   #10
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 2,497
Default

Quote:
Originally Posted by Buanna View Post
GEFUNDEN!!

In der Monitoring FX-Kette war ein Delay drinnen und natürlich auch aktiviert!!
Na wunderbar

Quote:
Was so ein kleines Häckchen doch für eine Suchaktion auslösen kann!
Stimmt. Es sind eh meistens die Kleinigkeiten, die man leicht übersehen kann.
Hab zuerst auch gar nicht darauf als mögliche Problemquelle gedacht, da im angehängten Testprojekt keines drinnen war


Schönen Abend!
solger is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -7. The time now is 08:25 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions Inc.