Old 03-14-2018, 08:00 AM   #1
Schwalf
Human being with feelings
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 4
Default Hilfe Gitarren Gruppenspuren Dynamik geht verlohren

Moin moin,
kann mir einer helfen, ich habe eine Gitarren Masterspur mit einem FX. (Bias FX)
wenn ich jetzt zb. 4 Gitarren in die Gruppe Packe

und eine der Gitarrenspuren leiser machen will, wird die Gitarre nicht nur leiser, sondern das Gain geht flöten.

Das klingt so ähnlich, als würde ich am Gitarren Poti die Lautstärke wegdrehen.
Habe ich da was falsch gemacht? Das Signal soll ja unverändert bleiben nur halt leiser ?

Ich habe eine Spur erstellt das FX geladen und fertig.
unter der spur habe ich 4 neue erstellt und sie in die Gruppe geschoben...
Schwalf is offline   Reply With Quote
Old 03-14-2018, 02:12 PM   #2
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 3,139
Default

Willkommen im Reaper Forum!

Quote:
...und eine der Gitarrenspuren leiser machen will, wird die Gitarre nicht nur leiser, sondern das Gain geht flöten.

Das klingt so ähnlich, als würde ich am Gitarren Poti die Lautstärke wegdrehen.
Meine erste Vermutung wäre, dass das aufgrund des Audio Signalflusses so ist, weil das Ausgangssignal der Unterspur leiser bei der Bias FX Masterspur ankommt.
Außer ich übersehe gerade irgendetwas (was eventuell nicht direkt aus der Beschreibung ersichtlich ist)

Quote:
Ich habe eine Spur erstellt das FX geladen und fertig.
unter der spur habe ich 4 neue erstellt und sie in die Gruppe geschoben...
Wie sieht denn die gesamte Audio Signalkette aus (von Eingangs- bis Ausgangssignal)?
Was ist auf den 4 Unterspuren: nur Audio Files? Oder etwas Anderes?

Und machst du die Gitarrenspuren mittels dem Lautstärke Knopf/Fader der Spur leiser. Oder anderswo?

Last edited by solger; 03-15-2018 at 01:53 AM.
solger is offline   Reply With Quote
Old 03-15-2018, 10:50 AM   #3
skippertag
Human being with feelings
 
Join Date: Jun 2015
Posts: 367
Default

Quote:
Originally Posted by Schwalf View Post
Moin moin,
kann mir einer helfen, ich habe eine Gitarren Masterspur mit einem FX. (Bias FX)
wenn ich jetzt zb. 4 Gitarren in die Gruppe Packe

und eine der Gitarrenspuren leiser machen will, wird die Gitarre nicht nur leiser, sondern das Gain geht flöten.

Das klingt so ähnlich, als würde ich am Gitarren Poti die Lautstärke wegdrehen.
Habe ich da was falsch gemacht? Das Signal soll ja unverändert bleiben nur halt leiser ?

Ich habe eine Spur erstellt das FX geladen und fertig.
unter der spur habe ich 4 neue erstellt und sie in die Gruppe geschoben...
Hallo Schwalf,
ich denke, dass ist ganz normal, wenn du das FX (hier das BIAS) nur auf den Folder drauf packst. Das ist ja gerade die Natur von Foldern, dass man die Child-Tracks dann dennoch einzeln im Volumen adjustieren kann. Dieses veränderte Volumen kommt dann praktisch als Input in den Folder Track hinein. Man könnte dieses Verhalten sicher ändern, so dass immer die gleiche Lautstärke im Folder ankommt (durch nen Pre-Fader Send z. B.), aber dann würde der Volumen Fader die einzelne Gitarre nicht mehr leiser machen.

Ich denke, du wirst nicht umhin kommen, jeder Gitarrenspur einen eigenen FX zu spendieren (wenn es schnell gehen soll...).

Vielleicht gibt es noch eine andere Möglichkeit, nur eine FX zu benutzen und diese mit verschiedenen Gitarrenspuren zu füttern, da muss man aber die Routing Möglichkeiten Reapers ausreizen und über den TrackChannel Count und geeignete Zuweisungen versuchen, dein gewünschtes Ergebnis zu erreichen. Könnte klappen, denke ich, habe ich aber noch nicht gemacht.
skippertag is offline   Reply With Quote
Old 03-18-2018, 09:14 AM   #4
Schwalf
Human being with feelings
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 4
Default

Quote:
Originally Posted by solger View Post
Wie sieht denn die gesamte Audio Signalkette aus (von Eingangs- bis Ausgangssignal)?
Was ist auf den 4 Unterspuren: nur Audio Files? Oder etwas Anderes?

Und machst du die Gitarrenspuren mittels dem Lautstärke Knopf/Fader der Spur leiser. Oder anderswo?
Erstmal danke für eure Antworten:

Also komplette Audio Signalkette wäre:
Gitarre > Digitech Drop Bodentreter > DiBox > Steinberg USB Interface
Dann habe ich halt eine Gitarrenspur, wo Bias im FX kanal drinne ist.
Unter die Gitarrenspur habe ich dann weitere Spuren angelegt und sie in die erste geschoben. Ich hatte es versucht so zu lösen um ggfs. Rechenleistung zu sparen
denn es werden mit doppelung usw. locker 16 Gitarren im Projekt...

Leiser und Lauter habe ich einfach im Mixer gemacht wo dann aber diese Phänomen auftaucht, dass eigentlich nur die Zerre der Gitarre verschwindet wenn ich sie leiser mache. hm.... Also muss ich wohl oder übel für jede Gitarre einmal Bias Fx laden oder ? Komme ursprünglich von Cubase bin quasi neu in Reaper ;-)
Schwalf is offline   Reply With Quote
Old 03-18-2018, 11:02 AM   #5
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 3,139
Default

Quote:
Originally Posted by Schwalf View Post
Also muss ich wohl oder übel für jede Gitarre einmal Bias Fx laden oder ?
Wie skippertag oben schon erwähnt hat, wäre das die einfachste/schnellste Methode.
Also einfach mal ausprobieren. Reaper ist generell sehr CPU effizient
solger is offline   Reply With Quote
Old 03-18-2018, 11:27 PM   #6
skippertag
Human being with feelings
 
Join Date: Jun 2015
Posts: 367
Default

Quote:
Originally Posted by Schwalf View Post
Erstmal danke für eure Antworten:

Also komplette Audio Signalkette wäre:
Gitarre > Digitech Drop Bodentreter > DiBox > Steinberg USB Interface
Dann habe ich halt eine Gitarrenspur, wo Bias im FX kanal drinne ist.
Unter die Gitarrenspur habe ich dann weitere Spuren angelegt und sie in die erste geschoben. Ich hatte es versucht so zu lösen um ggfs. Rechenleistung zu sparen
denn es werden mit doppelung usw. locker 16 Gitarren im Projekt...

Leiser und Lauter habe ich einfach im Mixer gemacht wo dann aber diese Phänomen auftaucht, dass eigentlich nur die Zerre der Gitarre verschwindet wenn ich sie leiser mache. hm.... Also muss ich wohl oder übel für jede Gitarre einmal Bias Fx laden oder ? Komme ursprünglich von Cubase bin quasi neu in Reaper ;-)
In Cubase ist das aber auch nicht anders, so weit ich weiß. Cubase ist doch, was das Routing betrifft, ein Alptraum...

Wenn es also tatsächlich so sein soll, dass wirklich alle Gitarren durch den selben FX Weg laufen sollen, wird es einen Weg geben... in Reaper gibt es immer einen Weg ;-) Ich probiere mal was aus....

Ansonsten ist es sicher das Beste, alle Tracks einzeln zu FXsen und abzumischen und dann anschließend sofort den Folder freezen, um wieder die volle Rechenpower zu haben. Freeze gehört mit zu den allerbesten Funktionen REAPERs, da kann keine andere DAW mithalten... Tipp: Schau dir die Videos von Kenny dazu an..
skippertag is offline   Reply With Quote
Old 03-24-2018, 04:55 AM   #7
AndyParkerLee
Human being with feelings
 
AndyParkerLee's Avatar
 
Join Date: Jan 2017
Location: Germany
Posts: 17
Default Gitarre richtig recorden

Hallo Schwalf, ich würde Dir folgendes vorgehen empfehlen. Gitarre direkt mit einem Hi-Z-Eingang Deines Audiointerface verbinden (keine Bodentreter oder Effektgeräte vorschalten) und in die Spur Bias-FX laden und den Sound Deiner Wahl in Bias-FX einstellen. Nun hörst Du den Ampsound den Du eingestellt hast nimmst aber ein trockenes Gitarren-Signal auf das man jederzeit soundtechnisch seinen Wünschen anpassen kann. Du mußt jeder Gitarren-Spur eine eigene Instanz von Bias-FX zuweisen. Der Gitarren-Bus sollte nur mit EQ und wenn es denn sein muß mit leichter Kompression bearbeitet werden. Solltest Du noch Fragen haben helfe ich Dir gerne weiter. Gruß Andy
AndyParkerLee is offline   Reply With Quote
Old 05-11-2018, 09:10 AM   #8
Eliseat
Human being with feelings
 
Join Date: Mar 2018
Location: Cologne
Posts: 480
Default

Quote:
Originally Posted by Schwalf View Post
Moin moin,
kann mir einer helfen, ich habe eine Gitarren Masterspur mit einem FX. (Bias FX)
wenn ich jetzt zb. 4 Gitarren in die Gruppe Packe

und eine der Gitarrenspuren leiser machen will, wird die Gitarre nicht nur leiser, sondern das Gain geht flöten.

Das klingt so ähnlich, als würde ich am Gitarren Poti die Lautstärke wegdrehen.
Habe ich da was falsch gemacht? Das Signal soll ja unverändert bleiben nur halt leiser ?

Ich habe eine Spur erstellt das FX geladen und fertig.
unter der spur habe ich 4 neue erstellt und sie in die Gruppe geschoben...
Es ist logisch, dass die Verzerrung nachlässt, wenn du den Eingang der Gitarrenspur leiser drehst. Dabei ist es egal ob über Mixer, PreFader oder direkt per Media Item. Es wäre dasselbe, wenn du mit ein paar Leuten über einen Verteiler in einen Marshall Amp gehen würdest. Jeder der sich leiser dreht, bekäme halt weniger Gain.

Ich empfehle dir für solche Fälle, wo es schnell mal an die CPU Resourcen gehen kann, mit Subprojects zu arbeiten und jeder Spur ihren eigenen Effect zu geben. Mehrere Gitarren durch einen Folder mit einzelnem FX zu schicken macht nur Sinn, wenn es sich um Gitarren in ähnlicher Lautstärker bsp. links/rechts Stereo Spuren etc. handelt.

Vielleicht musst du ja nicht alle Gitarren mit eigenen Effekt versehen, sondern es reicht, sie wiederum in passende Gruppen einzuteilen. Links/rechts gedoppelte Rhythmusgitarren haben nun mal dasselbe Gain Level, also kann man sie auch zusammenpacken.

Grüße aus Köln
Eliseat is online now   Reply With Quote
Old 05-27-2018, 01:13 PM   #9
Schwalf
Human being with feelings
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 4
Default

Vielen dank erstmal für die erläuterungen usw.

Ich werde mein jetziges cover Projekt dann so trotzdem erstmal abschließen
und bei dem nächsten werde ich dann tatsächlich ohne Ordner arbeiten.

Es sei denn die Gitarren sind wirklich komplett gleich dann brauche ich ja keine getrennte Lautstärkeregelung.

Mal Of Topic:

Gibt es hier im Forum eine Ecke, wo ich ne Frage zu Ez Drummer 2 stellen kann?
weil es ja ein Reaper Forum ist...

Greetings
Schwalf is offline   Reply With Quote
Old 05-28-2018, 09:26 AM   #10
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 3,139
Default

Quote:
Originally Posted by Schwalf View Post
Gibt es hier im Forum eine Ecke, wo ich ne Frage zu Ez Drummer 2 stellen kann?
weil es ja ein Reaper Forum ist...
Probier eventuell mal zuerst eine Suche im Forum. Es gibt generell auch schon einige englische Threads mit Fragen zu EZ Drummer.

Ansonsten einfach hier fragen
solger is offline   Reply With Quote
Old 05-29-2018, 11:21 AM   #11
Schwalf
Human being with feelings
 
Join Date: Mar 2018
Posts: 4
Default

Ja wenn dann sind die nur in englisch bin nicht gerade eine super Leuchte in Englisch :-))

Ich wollte bei Ez Drummer2 nur wissen wie ich Becken Mehr in die Mitte bekomme.
Die sind bei EZD2 ja nur über die Overheads aber Das Crash "C" Becken ist an die 100% Rechts Gepant,

was extrem stört im Song und ich wollte es gerne einfach nur Mittiger haben.

Habe alles schon versucht aber die gesamten Overheads verschieben klappt nicht weil dann alles sich verschiebt.
Schwalf is offline   Reply With Quote
Old 05-31-2018, 12:31 AM   #12
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 3,139
Default

Quote:
Originally Posted by Schwalf View Post
Ich wollte bei Ez Drummer2 nur wissen wie ich Becken Mehr in die Mitte bekomme.
Die sind bei EZD2 ja nur über die Overheads aber Das Crash "C" Becken ist an die 100% Rechts Gepant,

was extrem stört im Song und ich wollte es gerne einfach nur Mittiger haben.

Habe alles schon versucht aber die gesamten Overheads verschieben klappt nicht weil dann alles sich verschiebt.
Ich habe zwar EZD2 selbst nicht, aber eine Möglichkeit zum Ausprobieren (die im Netz zu finden ist) scheint folgende zu sein:

1) Lade einen neuen Drummer bzw. eine 2. Instanz von EZD2
2) In der 2. Instanz: deaktiviere dort zuerst alle Elemente, die du nicht verändern willst ...
3) ... und passe danach im Mixer z.B. die Overhead und Room Mic Position an
4) In der 1. Instanz: deaktiviere dort die Elemente, die nun in der 2. Instanz (mit anderer Mic Position) verwendet werden
5) Damit sollte es möglich sein einzelne Drumkit-Elemente von beiden EZD2 Instanzen zu mischen


Eventuell hast du auch mehr Möglichkeiten für das Panning, usw. wenn du die EZD2 Kanäle auf einzelne Reaper Tracks routest.
Dieses Video ist zwar auf Englisch, aber die gezeigten Schritte sollten trotzdem recht gut verfolgbar bzw. nachmachbar sein: https://www.youtube.com/watch?v=EQ8rVgB8wzc
Andernfalls kannst du bei Unklarheiten gerne wieder jederzeit nachfragen

Last edited by solger; 05-31-2018 at 03:49 AM.
solger is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -7. The time now is 03:23 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions Inc.