Old 08-28-2018, 06:13 AM   #1
visdp
Human being with feelings
 
Join Date: Aug 2018
Posts: 11
Default DI und Stereo-Amp auf einem Track recorden

Hey Leute,

neuer Tag, neue Frage: ich möchte gerne Gitarren aufnehmen. Einmal den Stereo-Out von meinem Amp und zum anderen das DI-Signal von meiner Gitarre zum reampen. Nun zur Frage: was muss ich tun, dass ich nur eine und keine drei Spuren erzeugt werden?

Danke im voraus
visdp is offline   Reply With Quote
Old 08-28-2018, 06:18 AM   #2
enroe
Human being with feelings
 
Join Date: Nov 2017
Posts: 161
Default

Quote:
Originally Posted by visdp View Post
Hey Leute,
Einmal den Stereo-Out von meinem Amp und zum anderen das DI-Signal von meiner Gitarre zum reampen.
Nun, die Logik des Offensichtlichen sagt mir, dass man, wenn man ein
Mono- UND gleichzeitig ein Stereo-Signal aufnehmen will, dass man
dafür dann auch einen Mono-Track UND einen Stereo-Track benötigt.
Egal welche DAW man dazu benutzt.
__________________
free mp3s + info: andy-enroe.de songs and weird stuff: enroe.de
enroe is offline   Reply With Quote
Old 08-28-2018, 06:29 AM   #3
visdp
Human being with feelings
 
Join Date: Aug 2018
Posts: 11
Default

Danke für deine schnelle Antwort. Evtl. hab ich mich da blöd ausgedrückt. Satteln wir das Pferd mal so rum: Ich möchte den Gitarren-Sound von meinem Amp aufnehmen UND simultan, zur Sicherheit, noch eine DI-Spur, zum reampen, aufnehmen. Jetzt möchte ich aber nach Möglichkeit keine 2 Tracks sondern nur einen haben. Geht das?
visdp is offline   Reply With Quote
Old 08-28-2018, 08:31 AM   #4
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 3,134
Default

Für die Aufnahme von beiden Signalen (DI & Amped) gleichzeitig wirst du um 2 separate Tracks nicht herumkommen.
__________________
ReaLauncher
solger is offline   Reply With Quote
Old 08-28-2018, 09:21 AM   #5
visdp
Human being with feelings
 
Join Date: Aug 2018
Posts: 11
Default

Quote:
Originally Posted by solger View Post
Für die Aufnahme von beiden Signalen (DI & Amped) gleichzeitig wirst du um 2 separate Tracks nicht herumkommen.
Doch, man nimmt eine Stereo-Spur auf, bei der auf einer Seite der Amp-Kanal und auf der anderen Seite das DI-Signal anliegt. So gehts - bevor du recordest: Rechtsklick auf Record-Button in der Spur, in der du recorden willst. In diesem Pop-Up Fenster dann:

Funktion Aufnahme: Eingang (erzwungenes Format) > Aufnahme: Eingang (multikanal). < Haken

Somit nimmt Reaper eine Stereo-Spur in 2 getrennten Mono-Spuren auf. Danach kannst du den aufgenommen Track mit der linken Maustaste markieren. Mit "alt+l" und "alt+r" kannst du nun zwischen den beiden Spuren hin und her wechseln.
visdp is offline   Reply With Quote
Old 08-28-2018, 10:19 AM   #6
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 3,134
Default

Quote:
Originally Posted by visdp View Post
Doch, man nimmt eine Stereo-Spur auf, bei der auf einer Seite der Amp-Kanal und auf der anderen Seite das DI-Signal anliegt. ...
... Somit nimmt Reaper eine Stereo-Spur in 2 getrennten Mono-Spuren auf.
OK. Meine Antwort war in erster Linie auf deinen ersten Post bezogen, dass du gerne drei Kanäle gleichzeitig aufnehmen möchtest (Mono DI + Amped Stereo-Out)
Daher dachte ich, dass du am Ende eine eigene Mono- und Stereo-Spur für die beiden Audioquellen haben wolltest

Kommt generell halt auch darauf an, wie man die Aufnahmen dann weiterverarbeiten möchte ...

Quote:
Originally Posted by visdp
Einmal den Stereo-Out von meinem Amp und zum anderen das DI-Signal von meiner Gitarre zum reampen.
__________________
ReaLauncher

Last edited by solger; 08-28-2018 at 11:34 AM. Reason: Bessere Formulierung
solger is offline   Reply With Quote
Old 09-11-2018, 07:26 AM   #7
TriggerG
Human being with feelings
 
Join Date: May 2013
Posts: 8
Default

Jaaaa, neeeee… ich raff die Nummer noch nicht so ganz und hoffe ich darf den Thread hier belasten...

Ich such mir jetzt schon seit 4 Tagen nen Wolf. Vielleicht könnt ihr mir helfen.
Ich habe hier einen Line6 Amplifi TT auf dem Tisch stehen, den ich bis dato auch unter Reaper, als Audiointerface einbinden konnte. So weit so nett. Der TT gibt ja kein cleanes Gitarrensignal raus, es sei denn, ich deaktiviere sämtliche Effekte, Cab´s, Amp´s und was weiß ich nicht alles an Zeug, via App mit der ja der TT gesteuert wird. So kam mir was - und Gott sei Dank eine Idee. Ich hab hier noch eine PreSonus Audiobox rumfliegen. Unter MacOS alias Audio-Midi-Setup und Aggregating Audio Devices konnte ich die zwei Interfaces zu einem Virtuellen zusammen matchen. Somit habe ich jetzt 2x2 Eingänge und 2x2 Ausgänge. Dieses wurde dann unter Reaper als Primäres Device eingebunden. Bis dahin klappt alles genial. Ziel ist es das (simulierte) Stereosignal des TT und GLEICHZEITIG ein cleanes Signal auf zwei unterschiedliche Tracks zu bannen um am Ende das Cleane Signal z.B. via Amplitube 4, Mercuriall etc. zu bearbeiten. Aber ganz ehrlich?! Anscheinend bin ich zu dämlich dafür...Kann mir bitte jemand mal an die Hand nehmen? ggf. mit Bilderchen... Vielen lieben Dank schon mal...
TriggerG is offline   Reply With Quote
Old 09-12-2018, 08:44 AM   #8
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 3,134
Default

Quote:
Originally Posted by TriggerG View Post
Ziel ist es das (simulierte) Stereosignal des TT und GLEICHZEITIG ein cleanes Signal auf zwei unterschiedliche Tracks zu bannen um am Ende das Cleane Signal z.B. via Amplitube 4, Mercuriall etc. zu bearbeiten...
Ich hab mir mal kurz das Handbuch vom TT durchgeschaut und folgende Optionen fallen mir dazu generell ein:

1) Eventuell einen ABY Footswitch verwenden, mit dem man das Gitarrensignal gleichzeitig zu TT & Audiobox senden kann. Nur als Beispiel: https://www.thomann.de/de/fender_aby...ZSI6ImRlIn0%3D.

Code:
           |---| --> Audiobox Input 1 >> Clean Mono Signal
Gitarre -> |ABY|
           |---| --> TT [Amp Out] --> Audiobox Input 2 >> Wet Mono Signal
Im Beispiel oben mittels Verwendung des Amp Out Mono-Ausgangs vom TT.
Eine gleichzeitige Aufnahme von 3 Kanälen (Clean Mono-Signal + Effekt Stereo Out vom TT) wird glaube ich generell schwer möglich sein, da die Audiobox nur 2 Eingänge hat.


2) Das Wet-Signal vom TT und ein Clean-Signal nacheinander bzw. einzeln aufnehmen. Abhängig vom Anwendungsfall ist wahrscheinlich generell die Frage, ob nicht eine der beiden Varianten ausreichend ist, so dass man von einer bestimmten Performance ein Effekt-Signal entweder nur direkt vom TT oder von einem der Effektplugins (Amplitube 4, Mercuriall, etc) verwendet.
__________________
ReaLauncher

Last edited by solger; 09-12-2018 at 10:12 AM.
solger is offline   Reply With Quote
Old 09-12-2018, 10:27 AM   #9
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 3,134
Default

Noch als Ergänzung zum letzten Post:

Keine Ahnung, ob man mittels USB Audio-Interface-Verbindung vom TT eventuell das Clean Signal über den TT-Input direkt aufnehmen kann. Und so vielleicht eine gleichzeitige Aufnahme des Stereo Out Effekt Signals vom TT über Input 1+2 von der Audiobox möglich ist. Scheint leider nicht viel Info über die Verwendung bzw. den Funktionsumfang des USB-Audio Interfaces am TT zu geben.
__________________
ReaLauncher

Last edited by solger; 09-12-2018 at 10:34 AM.
solger is offline   Reply With Quote
Old 09-12-2018, 10:29 AM   #10
TriggerG
Human being with feelings
 
Join Date: May 2013
Posts: 8
Default

Vielen Dank Solger,

ja, die Nummer mit dem ABY habe ich gerade mal in vereinfachter Version probiert. Einfach ein Kabel eben zusammengelötet und es passiert, was passieren muss...Nebengeräusche wie Hulle.
Ergo, doch eine ABY Kiste mit einer Ground Schalte und Galvanischer Trennung...

Ein "nach einander einspielen" würde (zumindest bei mir) NIE zum selben Ergebnis führen. Dafür spiele ich zu schlecht Gitarre.

Natürlich kann man den Sinn überhaupt in Abfrage stellen. Ich wollte mir nur Optionen offen halten und ggf. das Reamping Signal anteilig zum TT Signal dazumischen um den Sound interessanter zu gestallten.

Dafür muss es aber auf dem Punkt genau sein ODER man will stilistisch es wie zwei Gitarren klingen lassen.

Ich hatte nur die Hoffnung, das ich innerhalb von Reaper und jetzt kommen wir mal wieder zur DAW zurück, ich das Signal einmal abgreifen kann und auf unterschiedliche Spuren routen kann. Also Klinke in den TT rein (oder AudioBox), da die ja Simuliert jetzt ein AudioInterface sind und dann das Signal verteilen...läuft wohl unter der Rubrik "wünsch dir was"...vergiss es mal... Aber vielen Dank für deine Hilfe. Top!!
TriggerG is offline   Reply With Quote
Old 09-12-2018, 10:39 AM   #11
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 3,134
Default

Quote:
Originally Posted by TriggerG View Post
Ich hatte nur die Hoffnung, das ich innerhalb von Reaper und jetzt kommen wir mal wieder zur DAW zurück, ich das Signal einmal abgreifen kann und auf unterschiedliche Spuren routen kann. Also Klinke in den TT rein (oder AudioBox), da die ja Simuliert jetzt ein AudioInterface sind und dann das Signal verteilen...läuft wohl unter der Rubrik "wünsch dir was"...vergiss es mal... Aber vielen Dank für deine Hilfe. Top!!
Ja, ich glaube das "Hauptproblem" ist leider, dass man das Effektsignal vom TT nur über einen der physikalischen TT-Ausgänge aufnehmen kann und man daher (zur Aufnahme von 3 Kanälen) um einen physikalischen Eingang mehr benötigen würde.
Code:
              |---------  L| --> Audiobox Input 1 
Gitarre -> TT |Stereo Out
              |---------- R| --> Audiobox Input 2
Ich bin mir aber wie in Post #9 kurz angemerkt nicht sicher, ob es in diesem Beispiel vielleicht doch möglich ist, gleichzeitig ein Clean-Signal vom TT-Eingang direkt über die USB-Verbindung aufzunehmen.
Vielleicht funktioniert es ja mit folgenden Track Input Einstellungen (vom Aggregate Audio Device):

Track 1 (Clean): TT Audio-Input
Track 2 (Wet): AudioBox Stereo-Input 1/2
__________________
ReaLauncher

Last edited by solger; 09-12-2018 at 09:46 PM. Reason: Bessere Formulierung
solger is offline   Reply With Quote
Old 09-13-2018, 01:40 PM   #12
icke
Human being with feelings
 
Join Date: Aug 2013
Posts: 19
Default

Wenn ich das richtig verstanden habe, gibt es hier zwei Audio-Interfaces, genannt TT und Audiobox, mit jeweils In- und Outputs.
Dann würde ich es so machen:

Gitarre in Audiobox-Input 1.
Diesen Input auf Track 1 aufnehmen, ergibt die (clean = DI) Monospur.
Track 1 (zusätzlich) per Hardware-Send auf Audiobox-Output 1.
Von da mit 'nem Kabel an TT-Input.
Das TT-Signal dann auf Track 2 aufnehmen, ergibt die Stereo-Spur.

Man müßte dann wohl Latenzen kompensieren, hätte aber dasselbe einmalige Eingangssignal in beiden Formaten gleichzeitig vorliegen.

Oder habe ich den Aufbau falsch verstanden?

Gruß
M.
icke is offline   Reply With Quote
Old 09-17-2018, 01:49 AM   #13
TriggerG
Human being with feelings
 
Join Date: May 2013
Posts: 8
Default

Hallo Icke,

Richtig verstanden. Das TT und die AudioBox sind zwei separate Auidointerfaces, die ich unter MacOS zusammen matchen konnte.
Der Main out der AudioBox ist schlicht zu leise wenn ich die direkt an die TT anschließe. Da komm nicht viel an.
Ich habe mir dann mal den von Solger empfohlenen Splitter von Fender bestellt. Jaaa, schon besser und ich erhöhe damit auch nicht künstlich die Latenzen, habe aber ne Menge an Störsignalen mit dabei. Ein Noisegate hilft bedingt. Jetzt kam mir die Idee, das ganze via DI-Box zu regeln. Wobei ich mir noch nicht sicher bin ob ich eine passive oder eine aktive DI-Box benutzen sollte.
Der Plan ist jetzt, das Signal der passiven Pickups auf die DI-Box zu schicken, das symmetrische Signal auf die Kombibuchse inkl. Vorverstärker der AudioBox zu schicken und diese auf Track 1 zu legen und mit dem parallel verschalteten unsymmetrischen Signal via Monoklinke auf Monoklinke in den TT und somit auf Track 2 zu spielen.

kann es mal sein das wir hier ein bißchen "OffTopic" kommen?
TriggerG is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -7. The time now is 06:30 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions Inc.