Old 12-25-2019, 04:03 AM   #1
Alt Ernie
Human being with feelings
 
Join Date: Dec 2019
Posts: 7
Default Windows Sound mit Reaper aufnehmen

Hallo zusammen,

ein Freund und ich nehmen einmal die Woche einen gemeinsamen Podcast auf. Da nächsten Sonntag eine "Jubiläumsfolge" ansteht, wollten wir dieses mal "vor Ort" gemeinsam aufnehmen.

Nun suchte ich die Möglichkeit, hierfür den Windows Sound direkt mit aufzunehmen und testete den WASAPI Modus. Das funktionierte gelinde gesagt nicht. Als nächsten habe ich es mit Voicemeeter Banana probiert. Das Routing in Voicemeeter eingestellt, den entsprechenden ASIO Treiber eingestellt und getestet. Funktion bei Voicemeeter gegeben, doch Reaper bekam keinen Input.

Nun habe ich mich bereits damit abgefunden, das Ganze über OBS Studio zu erledigen, allerdings erhalte ich dort dann eine Mehrspur-MP4 welche ich dann mit Vegas öffnen und bearbeiten kann. Die Qualität ist allerdings im Vergleich zu Reaper vorsichtig formuliert mäßig.

Die Tutorials die ich im Netz, bzw. Youtube fand waren alle nicht sehr hilfreicht. Hat vielleich noch jemand eine Idee?

Meine Konfig: Reaper ( Ultraschall ), Zooom UAC-2, Shure SM7B, USB Mikrofon ( habe aber noch ein Rode Procaster liegen - müsste hier aber nich ein XLR Kabel besorgen ), Windows 10 64Bit.

Falls jemand noch ne Idee hat, bedanke ich mich schon einmal im Voraus.

Liebe Grüße,

der Alt
Alt Ernie is offline   Reply With Quote
Old 12-25-2019, 09:36 AM   #2
juedue
Human being with feelings
 
juedue's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Friesland
Posts: 191
Default

https://forum.cockos.com/showthread....t=record+input
__________________
Erst mit der Ruhe, dann mit ´nem Ruck
http://www.phöönix.de
juedue is offline   Reply With Quote
Old 12-25-2019, 10:39 AM   #3
Alt Ernie
Human being with feelings
 
Join Date: Dec 2019
Posts: 7
Default

Quote:
Originally Posted by juedue View Post
Leider hilft mir das nicht. Wenn ich, wie in dem Thread WASAPI aktiviere kommt zwar ein Signal rein, es klingt aber als wenn ich den Loopback am UAC-2 aktiviere - wie eine Endlosschleife..

Trotzdem danke :-)
Alt Ernie is offline   Reply With Quote
Old 12-27-2019, 09:49 AM   #4
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 4,207
Default

Vielleicht hilft ja dieses Tutorial für Verwendung von VoiceMeeter mit Reaper: https://forum.cockos.com/showthread.php?t=176699

Zusätzlich könnte folgender Artikel über Stereomix unter Windows 10 auch noch interessant sein: https://www.netzwelt.de/tutorial/170...fzunehmen.html

Quote:
Nun suchte ich die Möglichkeit, hierfür den Windows Sound direkt mit aufzunehmen ...
Nur der Vollständigkeit halber (vielleicht gibt es ja abhängig vom Anwendungsfall noch andere Wege): wofür möchtest du den Windows Sound in diesem Fall genau verwenden?

Quote:
Meine Konfig: Reaper ( Ultraschall ), Zooom UAC-2, Shure SM7B, USB Mikrofon ( habe aber noch ein Rode Procaster liegen - müsste hier aber nich ein XLR Kabel besorgen ), Windows 10 64Bit.
Als allgemeine Anmerkung: wenn du 2 Mikros verwenden möchtest, würde ich empfehlen, die beiden XLR-Mikros (SM7B und Rode Procaster) zu verwenden. Dann würde schon mal ein möglicher 'Komplikationsfaktor' wegfallen, zwei verschiedene Audio-Interfaces (Zooom UAC-2 und USB Mic) gleichzeitig zu verwenden - was nicht immer eine einfache Angelegenheit ist.
__________________
ReaLauncher

Last edited by solger; 12-27-2019 at 10:52 AM.
solger is offline   Reply With Quote
Old 12-27-2019, 04:49 PM   #5
Alt Ernie
Human being with feelings
 
Join Date: Dec 2019
Posts: 7
Default

Quote:
Originally Posted by solger View Post
Vielleicht hilft ja dieses Tutorial für Verwendung von VoiceMeeter mit Reaper: https://forum.cockos.com/showthread.php?t=176699

Zusätzlich könnte folgender Artikel über Stereomix unter Windows 10 auch noch interessant sein: https://www.netzwelt.de/tutorial/170...fzunehmen.html


Nur der Vollständigkeit halber (vielleicht gibt es ja abhängig vom Anwendungsfall noch andere Wege): wofür möchtest du den Windows Sound in diesem Fall genau verwenden?


Als allgemeine Anmerkung: wenn du 2 Mikros verwenden möchtest, würde ich empfehlen, die beiden XLR-Mikros (SM7B und Rode Procaster) zu verwenden. Dann würde schon mal ein möglicher 'Komplikationsfaktor' wegfallen, zwei verschiedene Audio-Interfaces (Zooom UAC-2 und USB Mic) gleichzeitig zu verwenden - was nicht immer eine einfache Angelegenheit ist.
Und wie das Leben so spielt ging es natürlich in die Hose... die Aufnahme die ich heute Abend über OBS erstellte ging in die Hose und wir haben keine Möglichkeit die ein zweites Mal aufzunehmen. Aus irgendeinem Grund hallt die Aufnahme wie doof... und entweder stelle ich sie trotzdem online oder nicht.. :-(
Alt Ernie is offline   Reply With Quote
Old 12-30-2019, 04:47 AM   #6
Zeno
Banned
 
Join Date: Sep 2018
Location: Germany
Posts: 283
Default

Audacity. Einfach als Eingangssignal den Output angeben und los gehts.
Zeno is offline   Reply With Quote
Old 12-30-2019, 12:32 PM   #7
Alt Ernie
Human being with feelings
 
Join Date: Dec 2019
Posts: 7
Default

Quote:
Originally Posted by Zeno View Post
Audacity. Einfach als Eingangssignal den Output angeben und los gehts.
Schade, als Deine Antwort kam, war der Podcast schon (qualitativ) verhunzt und nicht mehr rettbar :-(

Nun bin ich auf der Suche nach einem USB Interface, dass mir einen einfachen und gut funktionierenden Weg bietet das Hardwareseitig umzusetzen.

Das stellt sich allerdings als mehr oder weniger extrem schwierig dar... Ich finde da nichts in meiner Preisklasse ( bis 300 ) Euro dass mich wirklich zufrieden stellt ( ein Thomann Mitarbeiter schlug mir ein Yamaha AG06 + Fedhead aber irgendwie...
Alt Ernie is offline   Reply With Quote
Old 12-30-2019, 12:48 PM   #8
Zeno
Banned
 
Join Date: Sep 2018
Location: Germany
Posts: 283
Default

Quote:
Originally Posted by Alt Ernie View Post
Schade, als Deine Antwort kam, war der Podcast schon (qualitativ) verhunzt und nicht mehr rettbar :-(

Nun bin ich auf der Suche nach einem USB Interface, dass mir einen einfachen und gut funktionierenden Weg bietet das Hardwareseitig umzusetzen.

Das stellt sich allerdings als mehr oder weniger extrem schwierig dar... Ich finde da nichts in meiner Preisklasse ( bis 300 ) Euro dass mich wirklich zufrieden stellt ( ein Thomann Mitarbeiter schlug mir ein Yamaha AG06 + Fedhead aber irgendwie...
Sofern dir 2 Mic-Eingänge und Loopback auf intern 3&4 reichen, dann schau vllt mal das m2 an...

https://www.thomann.de/de/motu_m2.htm
Zeno is offline   Reply With Quote
Old 12-30-2019, 12:54 PM   #9
Alt Ernie
Human being with feelings
 
Join Date: Dec 2019
Posts: 7
Default

Quote:
Originally Posted by Zeno View Post
Sofern dir 2 Mic-Eingänge und Loopback auf intern 3&4 reichen, dann schau vllt mal das m2 an...

https://www.thomann.de/gb/motu_m2.htm
Das Motu hatte ich bereits ins Auge gefasst. Ist vielleicht ne blöde Frage. Das intern auf 3&4 heißt genau was? Ich benötige das im Grundsatz nur für Aufnahmen während des Podcasts die im Windows System abgespielten Sounds. Streaming etc funktioniert für mich auch gut ohne Loopback 😊
Alt Ernie is offline   Reply With Quote
Old 12-30-2019, 01:04 PM   #10
Zeno
Banned
 
Join Date: Sep 2018
Location: Germany
Posts: 283
Default

Quote:
Originally Posted by Alt Ernie View Post
Das intern auf 3&4 heißt genau was?
Das heißt, dass es möglich sein sollte, den system-output über die internen kanäle 3+4 auszuspielen und anschließend aufzunehmen - ohne die von dir beschriebenen "hall-artigen" rückköpplungen.
Zeno is offline   Reply With Quote
Old 12-30-2019, 01:07 PM   #11
Alt Ernie
Human being with feelings
 
Join Date: Dec 2019
Posts: 7
Default

Quote:
Originally Posted by Zeno View Post
Das heißt, dass es möglich sein sollte, den system-output über die internen kanäle 3+4 auszuspielen und anschließend aufzunehmen - ohne die von dir beschriebenen "hall-artigen" rückköpplungen.
Das klingt gut. Insgesamt scheint der Sound des Interfaces auch sehr gut zu sein. Ich denke ich bestelle mir das oder das M4 und teste es einfach. Vielen lieben Dank für Deine Unterstützung.
Alt Ernie is offline   Reply With Quote
Old 12-30-2019, 01:19 PM   #12
Zeno
Banned
 
Join Date: Sep 2018
Location: Germany
Posts: 283
Default

Quote:
Originally Posted by Alt Ernie View Post
Das klingt gut. Insgesamt scheint der Sound des Interfaces auch sehr gut zu sein. Ich denke ich bestelle mir das oder das M4 und teste es einfach. Vielen lieben Dank für Deine Unterstützung.
dafür nicht

der klang ist motu-typisch mitten-fokussiert und etwas zurückhaltender in den höhen. ein umstand, der bei der verwendung günstiger kleinmembraner von vorteil sein kann - da es das zischeln etwas entschärft.
Zeno is offline   Reply With Quote
Old 12-30-2019, 01:22 PM   #13
Alt Ernie
Human being with feelings
 
Join Date: Dec 2019
Posts: 7
Default

Quote:
Originally Posted by Zeno View Post
dafür nicht

der klang ist motu-typisch mitten-fokussiert und etwas zurückhaltender in den höhen. ein umstand, der bei der verwendung günstiger kleinmembraner von vorteil sein kann - da es das zischeln etwas entschärft.
OK, hatte mir meinem Sure Sm7b oder meinem Rode Procaster da bis dato keine Probleme 😊 so zack bestellt... Bin gespannt. Habe aber das M4 bestellt...
Alt Ernie is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -7. The time now is 03:14 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions Inc.