Old 11-25-2018, 02:35 AM   #1
SanguineaProject
Human being with feelings
 
SanguineaProject's Avatar
 
Join Date: Aug 2015
Posts: 101
Default Midi-In transponieren

Hallo,

ich entschuldige mich gleich in aller Form vorweg, dass ich das Thema wieder mal lostrete, obwohl ich hier schon einige Tipps dazu bekommen habe. Aber es ärgert mich immer wieder (möglicherweise muss ich mich nachher über mich selbst ärgern...).

1. ich habe Fläche, Bass und Drums eingespielt, sagen wir C-F-G7.
2. ich habe eine Lead-Improvisation in den Fingern, die läuft aber in e7.
3. ich möchte die Solo-Impro in e7 auf dem Keyboard einspielen, die Midi-Daten aber um z.B. 4 Halbtonschritte nach unten transponiert haben, so dass das VST gleich richtig angesteuert wird.

Das geht mit RMT - FC (ausgewählte Tracks) - MIDI-Tracksteuerung anzeigen. Dann gibt er mir den ReaControlMidi, und ich kann die Transposition einstellen.

Ich nutze die Universalthemes von Vollgerd (immer wieder 10 hoch 3 Dank an Gerd dafür!).

Erste Frage: kann ich parametrieren, dass ReaControlMidi beim Projektstart oder beim Einfügen von Tracks automatisch mit eingebunden wird? Wenn ich jetzt auf "FX" klicke, wird mir nur das VSTi angezeigt, ich muss Reaper also zuerst sagen, dass ich ReaControlMidi haben will.

Zweite Frage: kann man das Transpose-Feld von ReaControlMidi quasi als Default im Trrack-Bedienfeld angezeigt wird?

Sorry, wenn ich damit schon wieder rumnerve, aber das Thema (oder meine eigene Ignoranz) treibt mich noch in den Irrsinn :-)
__________________
Gruß,
SP
SanguineaProject is offline   Reply With Quote
Old 11-25-2018, 04:05 AM   #2
framus2
Human being with feelings
 
Join Date: Dec 2014
Posts: 112
Default

Hallo SP.
Zu Punkt eins kann ich Dir sagen, dass Du Dir entsprechende Track- Tamplates erstellen und speichern kannst.

Das heist Du erstellst Dir einen Track mit den entsprechenden VSTis und FX und dann rechtsklick auf den Track und speichern als Track- Template.
So hast Du mit einem Klick sofort Deine Einstellungen bereit.
Richtig genial wird es aber erst mit den HeDa Track Templates.



https://reaper.hector-corcin.com/app/track-templates


Habe alle meine VST und FX mit Bildern in verschiedenen Ordnern als Track Templates hinterlegt.
Ein Klick auf das entsprechende Bild und das VST oder FX wird als Track geöffnet.
Ist allerdings am Anfang bei der erstellung etwas zeitaufwendig. Aber ich finde die Mühe lohnt sich.....:-).


Zu Deinem zweiten Punkt kann ich Dir leider nichts sagen....:-(


Liebe Grüße
Franz-Willi
framus2 is offline   Reply With Quote
Old 11-25-2018, 04:32 AM   #3
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 3,893
Default

Quote:
Originally Posted by SanguineaProject View Post
Zweite Frage: kann man das Transpose-Feld von ReaControlMidi quasi als Default im Trrack-Bedienfeld angezeigt wird?
Probier mal Folgendes:

1) Öffne das Track-Envelope/Automations-Kurven Fenster
2) Hake die [UI] Option rechts beim 'ReaControlMIDI - Transpose' Envelope Eintrag an
3) Nun sollte dieser Parameter auch direkt als Knopf im Track Panel angezeigt werden

Geht ansonsten auch über das [Param] > Show in Track Controls Menü im Plugin Fenster für den ausgewählten Parameter, wie hier zu sehen: www.youtube.com/watch?v=aFt4I09OGLU


Und danach das Ganze wieder als Track Template abspeichern, wie framus oben schon erwähnt hat.
__________________
ReaLauncher
solger is offline   Reply With Quote
Old 11-25-2018, 04:41 AM   #4
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 3,893
Default

Quote:
Originally Posted by SanguineaProject View Post
Erste Frage: kann ich parametrieren, dass ReaControlMidi beim Projektstart oder beim Einfügen von Tracks automatisch mit eingebunden wird? Wenn ich jetzt auf "FX" klicke, wird mir nur das VSTi angezeigt, ich muss Reaper also zuerst sagen, dass ich ReaControlMidi haben will.
Noch als Zusatz zu den Track Templates, die framus bereits erwähnt hat:

Für Projektstart oder neue Projekte kannst du dir auch Projekt Templates basteln und dann diese als Basis laden: z.B. manuell (File > Project Templates).
Oder automatisch für neue Projekte mittels Preferences > Project und ganz oben die entsprechende Project Template Datei angeben, welches man als Basis verwenden möchte).

Oder man kann ein Projekt auch mittels File > Project Settings: [Save as default project settings] als Default-Projekt für neue Projekte abspeichern.
__________________
ReaLauncher
solger is offline   Reply With Quote
Old 11-25-2018, 08:44 AM   #5
SanguineaProject
Human being with feelings
 
SanguineaProject's Avatar
 
Join Date: Aug 2015
Posts: 101
Default

Wow, hat funktioniert. HERZLICHEN DANK, Ihr seid super!!!
__________________
Gruß,
SP
SanguineaProject is offline   Reply With Quote
Old 11-25-2018, 10:46 AM   #6
framus2
Human being with feelings
 
Join Date: Dec 2014
Posts: 112
Default

Hallo SP, hallo Solger.
Gerne wieder SP.


Solger: Zu Punkt zwei habe ich wirklich wieder ein Brett vor dem Kopf gehabt.....:-)
Nachdem ich Deine Antwort gelesen habe, habe ich festgestellt, dass ich das selber schon häufig gemacht habe....:-)

Aber wieso kann man mit dem Knopf nur maximal -12 oder +12 einstellen?
In JS Midi Transpos Notes kann man jeweils bis 64 gehen.
Wie gesagt mit den Knöpfen im Trackcontrol....

Liebe Grüße
Franz-Willi

Last edited by framus2; 11-25-2018 at 11:01 AM.
framus2 is offline   Reply With Quote
Old 11-25-2018, 11:49 AM   #7
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 3,893
Default

Quote:
Originally Posted by framus2 View Post
Aber wieso kann man mit dem Knopf nur maximal -12 oder +12 einstellen?
In JS Midi Transpos Notes kann man jeweils bis 64 gehen.
Wie gesagt mit den Knöpfen im Trackcontrol....
Hab mal kurz nachgesehen und es scheint, dass der Envelope-Bereich vom Transpose-Slider in ReaControlMIDI auf [-12 bis +12] beschränkt ist - sieht man, wenn man im Plugin rechts oben auf den [UI] Button klickt, um zur 'einfachen Ansicht' umzuschalten. Daher auch die gleiche Beschränkung beim Knopf im TCP.

D.h. wenn man einen größeren Transponier-Bereich haben möchte, ist ein anderes Plugin (wie das von dir erwähnte 'JS Midi Transpose Notes') wahrscheinlich besser geeignet.

Keine Ahnung, warum der Envelope-Bereich bei ReaControlMIDI beschränkt ist ...
__________________
ReaLauncher

Last edited by solger; 11-25-2018 at 12:04 PM.
solger is offline   Reply With Quote
Old 11-25-2018, 12:03 PM   #8
framus2
Human being with feelings
 
Join Date: Dec 2014
Posts: 112
Default

Danke Solger.


Franz-Willi
framus2 is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -7. The time now is 06:54 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.