Old 11-23-2018, 02:07 AM   #1
Beemysch
Human being with feelings
 
Beemysch's Avatar
 
Join Date: Oct 2018
Location: Germany
Posts: 25
Default Neue Festplatte - Umzug ohne Settingverlust

Der Black Friday hat mich kalt erwischt und ich habe mir einen neue SSD gekauft.
Im Zuge dessen will ich die Gelegenheit nutzen und Windows 10 komplett neu aufsetzen.

Jetzt habe ich natürlich jede Menge Stunden damit verbracht reaper so zu konfigurieren, wie ich es als gut empfinde.

Gibt es eine Möglichkeit Reaper so zu sichern, dass ich es auf ein cleanes System kopieren kann und danach weiterarbeite, als wäre nie etwas gewesen?

Also Theme, Konfig, Layout der Fenster, etc...

Wenn ja, wie?

Danke

B
__________________
---
Soundcloud:
https://soundcloud.com/user-617774325
Beemysch is offline   Reply With Quote
Old 11-23-2018, 06:02 AM   #2
solger
Human being with feelings
 
solger's Avatar
 
Join Date: Mar 2013
Posts: 3,758
Default

Es gibt hier grundsätzlich 2 Möglichkeiten:


1) Mittels Export über Preferences > General > [Export Configuration]
  • Dort alle Kategorien links anhaken und die .ReaperConfigZip Datei dann an einem sicheren Ort abspeichern
  • Bei Bedarf kann man die .ReaperConfigZip wieder mittels [Import Configuration] importieren. Mehr Infos dazu hier: www.youtube.com/watch?v=HB4C3njFxRg


2) Zusätzlich kann man auch ein Backup vom Reaper Ressource Ordner (erreichbar mittels Options > Show REAPER resource folder ...) selbst machen.
Dies ist der Ordner, der unter anderem alle .ini Konfig-Dateien beinhaltet, die man auch über 'Preferences > General' exportieren/importieren kann.


Als allgemeine Nebenbemerkung:

o Bei einer 'normalen' Reaper Installation befindet sich der Reaper Ressource Ordner unter Windows normalerweise in C:\USERS\<username>\AppData\Roaming\Reaper (was standardmäßig ein versteckter System-Ordner ist).

o Im Vergleich dazu werden bei einer 'portablen' Reaper Installation (siehe 'Portable Install' Option beim Installieren: http://lacinato.com/cm/blog/25-reaperportable) alle Installations & Ressource-Dateien in einen einzigen Ordner gespeichert. In diesem Fall würde es z.B. genügen ein Backup vom portablen Reaper-Ordner zu machen und dann diesen einfach auf das neue System zu übertragen. Ein weiterer Vorteil von portablen Installationen ist, dass man auch mehrere voneinander unabhängige portable Installationsordner (mit der gleichen oder verschiedenen Reaper-Versionen) nebeneinander haben kann. Ist recht praktisch, wenn man z.B. neue Updates oder bestimmte Konfigurationen, Funktionen etc. ausprobieren will, ohne eine bestehende Installation zu beeinflussen.
__________________
ReaLauncher

Last edited by solger; 11-23-2018 at 06:30 AM.
solger is offline   Reply With Quote
Old 11-23-2018, 09:31 AM   #3
Bloomooroom
Human being with feelings
 
Join Date: Jun 2015
Posts: 63
Default

Bei mir das gleiche. Ohne Black Friday...
Neue SSD und von 7 auf 10 geupdated.

Ich hab die Config gesichert, alles angehakt.
Wieder am neue System eingespielt und weiter gings als wäre nix gewesen...

Top!
Bloomooroom is offline   Reply With Quote
Old 11-23-2018, 09:58 AM   #4
Vollgerd
Human being with feelings
 
Vollgerd's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Monnem
Posts: 848
Default

ist bei der SSD kein Umzugsprogramm dabei?
Damit müssten doch alle Daten 1:1 übertragen werden.

Ich emphehle Reaper immer als portabel zu installieren.
Dann hat man alles in einem Pfad und kann auch leicht umziehen.

Gruß
Gerd
Vollgerd is offline   Reply With Quote
Old 11-23-2018, 11:29 AM   #5
Beemysch
Human being with feelings
 
Beemysch's Avatar
 
Join Date: Oct 2018
Location: Germany
Posts: 25
Default

Top! Danke für die Hilfe!!!

Könnte die festplatte spiegeln, werde aber nach Jahren endlich mal wieder ein cleanes Windows installieren.

Meine jetzige Platte ist seit Windows 7 nicht mehr formatiert worden. Habe das kostenlose Upgarde auf 10 mitgenommen. Ich glaube ich habe 2010 das letzte Mal Windows neu aufgesetzt und dann immer wieder per Macrium reflect auf neue Platten geklont. Seither läuft das System ohne große Probleme.

Über die Jahre ist aber jede Menge Datenmüll angefallen und ich musste teilweise bei VST Programmen mit großen Bibliotheken auf eine 2te HDD ausweichen. Damit ist jetzt Schluss! 250GB sind voll. 1TB sollte aber reichen...

Danke für die Hilfe. Hatte ich schon erwähnt, dass Reaper die besten 60$ waren, die ich seit langem investiert habe?!?

Gruß
B.
__________________
---
Soundcloud:
https://soundcloud.com/user-617774325
Beemysch is offline   Reply With Quote
Old 11-23-2018, 09:54 PM   #6
SanguineaProject
Human being with feelings
 
SanguineaProject's Avatar
 
Join Date: Aug 2015
Posts: 100
Default

Moin,

ich glaube, dass Du die 60 bestinvestierten Dollares aller Zeiten noch nicht erwähnt hast - bin mir aber sehr sicher, dass alle hier ebenso denken :-).
__________________
Gruß,
SP
SanguineaProject is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -7. The time now is 12:49 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions Inc.