Old 10-22-2017, 12:16 PM   #1
sascha1972
Human being with feelings
 
Join Date: Feb 2017
Posts: 17
Default Kompositionen mit Hilfe von YOUTUBE schützen?

Hallo Zusammen,

früher hat man sich einen Brief mit CD selber geschickt, um eigene Songidee zu schützen.
Ist so was noch sinnvoll angesichts der neuen Technologien? Wenn ich einen eigenen Song auf Youtube hochlade, dann steht dort doch das Uploaddatum und das sollte als Beweis genügen, oder? Das selbe wenn ich den Song auf eigene Website uploade, weil dort auch Erstelldatum des Files steht.

Kann jemand was dazu sagen?

Danke
Dsi
sascha1972 is offline   Reply With Quote
Old 10-23-2017, 06:38 AM   #2
Vollgerd
Human being with feelings
 
Vollgerd's Avatar
 
Join Date: Sep 2009
Location: Monnem
Posts: 752
Default

Das Urheberrecht ist kompliziert.
Da wirst Du vermutlich keine konkrete Antwort erhalten, wenn nicht gerade ein Anwalt mit liest, oder jemand entsprechende Erahrungen gemacht hat.
Das mit dem Brief schicken, habe ich auch anders gehört. (Es musste ein Einschreiben sein. Ggf mit Rückschein). Aber wie gesagt. Das habe ich nur gehört.

Und ob man seine Idee wirklich dadurch schützen kann? Zumindest könnte man dadurch Angriffe anderer abwehren, weil man einen Nachweis hat, dass das eigene Musikstück schon früher veröffentlicht war.

Ich bin aber mal auf die Antwort anderer gespannt.

Gruß
Gerd
Vollgerd is offline   Reply With Quote
Old 10-23-2017, 12:43 PM   #3
VinodXAgent
Human being with feelings
 
Join Date: Nov 2013
Location: Hamburg
Posts: 742
Default

Guck Dir das mal an:
http://www.priormart.com/de
VinodXAgent is offline   Reply With Quote
Old 10-26-2017, 02:23 AM   #4
sascha1972
Human being with feelings
 
Join Date: Feb 2017
Posts: 17
Default

Danke.

So wie ich es verstanden habe, läuft der Schutz über einen Zeitstempel von einem TRUSTCENTER (http://www.priormart.com/de/tour)

Eigentlich müsste man die Noten und Text des Songs in einem PDF Dokument zusammenfassen und von einem TRUSTCENTER mit einem Zeitstempel versehen. Dann sollte das auch nach Gesetzt genügen, um Datum der Entstehung des Songs zu beweisen, oder?

Das mit Brief/Einschreiben hat wahrscheinlich nie funktioniert, weil man kann auch so gut den leeren Briefumschlag sich selber schicken und dann nachträglich was rein tun. wie soll jemand dann beweisen, dass der Brief nie zuvor nach Erhalt geöffnet wurde? Weil, wir alle wissen, dass man den Brief auch abkleben kann, wenn man es vorsichtig macht und wenn der Kleber schlecht ist.

Gruss
sascha1972 is offline   Reply With Quote
Old 10-26-2017, 05:51 AM   #5
BJORG
Human being with feelings
 
Join Date: Feb 2012
Location: OG - south of umgebung
Posts: 51
Default

Ich meine der 'Trick' war früher den Brief postlagernd zu schicken, damit man im Falle einer Auseinandersetzung den Brief dann gerichtsfest abholen und öffen lässt. Ob das jemals von jemanden erfolgreich durchgeführt wurde oder ob das eher ein Urbanesmärchen ist weiß ich nicht. Fürchte aber letzteres.

Ich denke ein Brief bei einem Notar hinterlegt wäre auch eine Variante, aber kostet natürlich auch ein 'paar' Euro.
BJORG is offline   Reply With Quote
Old 10-27-2017, 10:05 PM   #6
SanguineaProject
Human being with feelings
 
SanguineaProject's Avatar
 
Join Date: Aug 2015
Posts: 70
Default

Moin,

ich bin kein Rechtsanwalt, denke aber, dass entweder die GEMA (böses Wort, ich weiß), oder wie von Bjorg vorgeschlagen die Hinterlegung bei einem Notar der richtige Weg ist.
Meines Wissens gilt das Urheberrecht grundsätzlich auch dann, wenn ich nichts in der Richtung unternehme, aber ich kann es dann nicht beweisen. Gerichtsfest dürften nur Notar oder GEMA sein.
__________________
Gruß,
SP
SanguineaProject is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -7. The time now is 04:11 AM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions Inc.